Wir sind uns vermutlich alle darüber einig, dass die Prequel-Filme höchstens ganz ok sind und eigentlich nur Ewan McGregor und halt die Raumschiffe den Film retten, wohingegen „The Nice Guys“ für mich aber ein überraschend großartiger Film ist, den erstaunlich wenig Leute gesehen haben.

Der Stil, die Musik, die Leichtigkeit und vor allem die Bescheuertheit (kann meine Lektorin bitte nochmal schauen, ob es das Wort wirklich gibt?) tun dem Star Wars hier allerdings erstaunlich gut und machen das ganze zu einem absurden Krimi, in dem Ewan McGregor auch wieder allen die Show stiehlt. Sogar den Raumschiffen. (via)