Klar, das kann man jetzt eklig und verstörend finden, aber das ist eben auch genau das, was die Natur eigentlich meistens ist: Eklig und verstörend. Zumindest, wenn man es zu sehr romantisiert. Auf der anderen Seite ist es aber auch nicht schlimm, wenn man Dinge romantisiert, erkennt man dann doch erst so richtig die Eleganz und Schönheit in solchen natürlichen Prozessen (abgesehen vom Deus Ex Streichholz).

Besonders beeindruckend ist da wohl die Hartnäckigkeit des einen Käfers, der sich einfach aus der Venusfliegenfalle heraus nagte. Wenn wir dann also schon Dinge romantisieren, dann sei wie der Käfer, wenn dich die Welt zu erdrücken droht: Nage dich frei.

In einem anderen tollen Video haben die Leute von Another Perspective Venusfliegenfallen und Sonnentau über einen zeitgerafften Zeitraum von 30 Tagen beobachtet.

Ich muss wirklich sagen – ich bin da echt kein Fan. Es ist beeindruckend und cool, aber puh, bin ich da kein Fan von. (via)