Rob Zombie, mittlerweile bekannt für ein paar gute und echt gute Filme, aber vor allem auch für ein paar weniger, aber eben so gute, wenn nicht sogar bessere Songs, ist nun auch bekannt für… Aerobic-Videos?

Natürlich nicht. Zwei Youtuber dachten nur, das würde erschreckend gut zusammen passen und sie hatten Recht.

Allerdings frage ich mich, was die originale Absicht solcher Videos war. Sollte man da zuhause oder im Studio mittanzen? Wie soll das gehen? Die Figuren und Bewegungen sind irre und ich hab mir schon beim Zuschauen einen Muskel gezerrt (ganz davon ab, dass das beste Workout immer noch ein Moshpit ist). (via)