Was modernes Star Trek ja gerne vergisst, ist, dass so eine Welt auch irgendwie lebendig erscheinen muss, und ein gutes Mittel dafür sind Subplots, die nicht unbedingt etwas mit der eigentlichen Story der Folge zu tun haben, aber die Welt ein bisschen runder erscheinen lassen (andere gute Tricks wären zb. sympathische Charaktere, nachvollziehbare Handlungen, Konsistenz der Serie). Aber ich will gar nicht immer nur über das neue Star Trek herziehen, solltet ihr ja langsam wissen, dass ich das blöd finde und es tatsächlich auch blöd ist. Dennoch können wir uns auch hin und wieder an das erinnern, was da vorher mal war.

Zum Beispiel gab es bei TNG immer ganz tolle Subplots, die sich während der Folge abspielten, und eigentlich nicht viel bedeuteten, aber trotzdem irgendwie wichtig und vor allem da waren. Jemand auf Dailymotion (vermutlich vor allem wegen Liznzgründen dort) hat diese Plots nun extrahiert und zu kleinen, belanglosen Star-Trek-Folgen zusammen geschnitten. Es ist wirklich toll.

In dem dazu passenden Profil auf Dailymotion findet ihr alle leider viel zu wenigen Folgen. Wenn sich nun allerdings jemand dazu inspiriert fühlen sollte, diese Idee zu übernehmen, wäre ich sicherlich nicht der einzige, der das gut fände