Good News Everyone CII

Published by Marco on

Also meine persönliche gute Nachricht ist, dass ich vermutlich kein Corona habe. Samstag vor einer Woche wurde ich nämlich zur Kontaktperson 2. Grades, weil ich bei einer Freundin essen war, die am nächsten Tag die Meldung bekam, sie hätte Kontakt zu einer infizierten Person gehabt. Na ja wie das dann immer so ist geht man erstmal für ein paar Tage in die Isolation und das ist bei mir heute ziemlich genau eine Woche. Und weil ich keine Symptome habe und niemanden sah, war das wohl eine recht sichere Nummer, wenn auch unglaublich bedrückend und einsam. Natürlich sollte ich es jetzt natürlich schon gewohnt sein, die Wohnung nicht großartig zu verlassen, aber wenn man dann auch noch auf die obligatorischen Spaziergänge verzichten muss, einfach um andere zu schützen, dann ist das schon echt nicht so schön.

Aber dafür habe ich zum Beispiel gelernt, dass Seegras Plastik aus dem Meer sammelt und Papageien sich gerne an Opium berauschen. Es ist also nicht alles schlecht.

Laut einer aktuellen Auswertung wurden in Deutschland im Jahr 2020 erstmals mehr als 50 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Energien gewonnen. Die Kombination aus viel Sonne, gutem Wind und einem geringeren Strombedarf haben dies ermöglicht.

Strom: Mehr als die Hälfte stammt aus erneuerbaren Energien (forschung-und-wissen.de)

Doch die [Korallenbeere] sieht nicht nur gut aus, in ihren Blättern steckt auch ein Wirkstoff, den Pharmazeuten für eine Allzweckwaffe gegen Asthma und einige Krebsarten halten. Der ist aus der Pflanze aber nur schwer in größeren Mengen zu gewinnen. Doch Forschende der Universität Bonn haben dieses Problem jetzt offenbar gelöst.

Wirkstoff aus der Korallenbeere Bakterium produziert natürliche Allzweckwaffe gegen Asthma und Krebs (mdr.de)

Das Münchener Startup Angsa Robotics will nun für eine lupenreine Reinigung von Grünflächen sorgen. Übernehmen wird diese bei Ihnen ein intelligenter Roboter und sorgt so für eine autonome Müllentfernung.

Angsa Robotics: Münchener Roboter „Clive“ reinigt Parks lupenrein (techandnature.com)

Seegras könnte dabei helfen, zumindest ein bisschen Plastikmüll aus den Weltmeeren zu entfernen.

Seegras holt Plastikmüll aus dem Meer (deutschlandfunknova.de)

Durch mehr Grünfläche, Bäume und Fußgängerzonen statt Straßen soll die Allee zu einem „außergewöhnlichen Garten“ werden.

Ab 2024 soll die Champs-Élysée in Paris umgestaltet werden (businessinsider.de)

Das Startup BirdShades hat eine speziell Klebefolie entwickelt, welche ultraviolettes Licht reflektiert. Anders als Menschen, können viele Vögel dieses wahrnehmen und sind vor der nahenden Fensterscheibe gewarnt.

BirdShades: Steirisches Startup rettet mit ultravioletter Folie Vogelleben (techandnature.com)

Die Schale einer Grapefruit und ein Schneckenhaus inspirierten Forscher zu einem völlig neuartigen Material. Je stärker man versucht es zu zerschneiden, desto härter wird es – am Ende ist nur das Messer kaputt.

Inspiration Grapefruit: Wie eine Frucht den Forschern half, ein unzerschneidbares Material zu entwickeln (stern.de)

Farms in India have reached out to the authorities after repeatedly being attacked by opium-addicted parrots. Farmers in Madhya Pradesh say their opium crops are being ruined by parrots who keep returning to raid their farms in an attempt to get high.

Parrots Keep Attacking Poppy Farms To Get High On Opium (iflscience.com)

Der Mainzer Impfstoff-Hersteller Biontech hat eigenen Angaben zu Folge einen mRNA-Impfstoffansatz gegen Multiple Sklerose (MS) entwickelt. Eine gemeinsame, vorklinische Studie mit der Mainzer Universität sei erfolgreich verlaufen.

Erfolgreicher Test an Mäusen Biontech arbeitet an mRNA-Impfstoff gegen Multiple Sklerose (swr.de)

Vizepräsident Mike Pence wollte Donald Trump nicht für amtsunfähig erklären. Doch das Repräsentantenhaus leitet das zweite Impeachmentverfahren gegen den Präsidenten ein. Nun ist der Senat gefordert.

Nach Sturm auf das Kapitol Mehrheit im US-Repräsentantenhaus stimmt für Amtsenthebungsverfahren gegen Trump (spiegel.de)

Nach langem Ringen haben sich die Regierungsparteien auf eine Formulierung für Kinderrechte im Grundgesetz geeinigt. Um die Verfassung zu ändern, braucht es nun Zwei-Drittel-Mehrheiten in Bundestag und Bundesrat.

Grundgesetzänderung Union und SPD finden Kompromiss bei Kinderrechten (spiegel.de)
Categories: Good News

2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 18. Januar 2021 at 10:00

Good News Everyone CII https://t.co/lpg4jwFy7X

Tom Braider (@Tom_Braider) · 18. Januar 2021 at 10:14

RT @Fadenaffe: Good News Everyone CII https://t.co/lpg4jwFy7X

Comments are closed.

WEG MIT
§219a!