Diese großartige Person melodysheep hat schon wieder ein Video produziert, das einerseits total schön und faszinierend und einfach fesselnd ist, auf der anderen Seite aber auch ein bisschen verstörend und einen so klein wirken lässt, wie man im Universum einfach vermutlich auch ist. Klein und unbedeutend, denn was alles passiert, während wir einmal blinzeln ist so viel und so wenig greifbar – ich bin einfach ergriffen. Andererseits könnte man natürlich auch erstmal behaupten, das wir die einzige Spezies sind, die über sowas nachdenken kann und die Unbegreifbarkeit begreifen kann, aber das interessiert das Universum auch nicht, wie es auch kein Interesse daran hat, ob du heute noch raus gehst oder nicht oder ein bisschen zu viel Schokolade genascht hast. Die Sterne explodieren trotzdem.