In den letzten Ausgaben haben uns zunächst Johannes, dann Maik und dann Martin ganz tolle Musikvideos gezeigt, von denen aber auch immer eines verboten ist. Das finde ich schrecklich, denn verbotene Dinge sind ja nicht grundlos verboten, aber diese kleinen Rebellen scheren sich natürlich nicht um die Regeln und Gesetze dieser Gesellschaft. Ich hingegen bin da ein ganz vorbildlicher Bürger und zeige euch nur vom Komitee genehmigte Audiovisualitäten. Viel Spaß!

1. Green Day – Here Comes The Shock

Das Video ist natürlich eine super coole Idee und ich kann mich noch sehr gut an den Skank erinnern, als ich halt noch jünger war, was ja glücklicherweise auch noch nicht so lange her ist, aber am besten sind einfach die Kommentare unter dem Video, die den Song eher als Intro einer Cartoon-Serie sehen oder sich fragen, ob er auto generated ist. Weil der ist schon echt richtig lahm und unglaublich bedeutungslos, das tut schon was fast weh.

2. The Offspring – Let The Bad Times Roll

The Offspring einfach wie immer stabil, aber die machen ja auch seit 30 Jahren die gleiche Musik. Da kann man eigentlich nicht meckern.

3. Kool Savas – Brachland

„Ich schnitz mir hier grad einen ab Alter.“ – Kool Savas zeigt den jungen Rappern hingegen, wie man das richtig macht. Bisshcen Gepose hier ohne dass es Cringe ist, bisschen coole Reime da, die irgendwie frisch und noch nicht so abgenutzt klingen, dazu noch ein paar spannende Wortverzerrungen – was will man sagen, er weiß halt, wie das geht.

4. Myles Kennedy – In Stride

Zum Abschluss einfach mal noch ein bisschen richtig gute, fast schon klassische Gitarrenmusik, wie man es einfach macht und tut und gerne hört. Außerdem irgendwas mit Aliens, aber das wundert mich 2021 eigentlich auch nicht mehr.