Ja, wir können schon von der Meme-Geschichte, quasi der Historie der gemeinsamen Erfahrungen, sprechen, da viele Leute den alten Kram schon gar nicht mehr kennen (Badger, Badger). Und das ist ja auch in Ordnung so, weil wir nun auch den nihilistischen Humor der Gen Y und Z genießen können, der ja irgendwie auf allem aufbaut, was vorher da war. Irgendwie so, keine Ahnung. Ich versuche nur gerade eine Einleitung zu schreiben, um euch das Video hier irgendwie passender zu präsentieren, für das Kévin Gemin bekannte Katzen-Memes animiert hat. Ich lasse das jetzt einfach – guckt halt das Video. Es ist sehr gut. (via)