Garantiert Covid-freie gute Nachrichten mit aktuellem Test: Good News Everyone CXXIII

Published by Marco on

Am Donnerstag war ich in einer Kneipe! Okay, also ich saß davor und genoss die sich tatsächlich relativ neu anfühlende Außengastro und hab dem Kneiper gesagt, dass ich froh darüber bin, dass es sie noch gibt und er war genauso froh und alle waren froh und ich irgendwann betrunken. Das war toll, weil draußen trinken ja doch irgendwie auch eine sehr angenehme Alternative zur Küchenparty in überschaubarer Größe ist. Es fühlt sich einfach ein bisschen normal an, obschon natürlich alles mit Maske und Abstand stattfindet. Erstaunlich ist, dass ich das vor ein paar Monaten, als kurz mal kein Lockdown war, nicht gemacht habe, weil es mir zu unsicher war. Heute weiß ich auch nicht – man braucht auch einfach mal eine Pause und ich habe Verständnis dafür, wenn man sie sich gönnt, obwohl man das natürlich nicht übertreiben darf und sollte.
Eine andere gute Nachricht ist aber, dass ich mir heute einen Impftermin geklickt habe und das alles eben gar nicht so einfach war, wie immer alle sagen. Ich habe keine chronischen Krankheiten, ich kenne keine Ärzte und ich belabere meinen Hausarzt nicht, also war es schon sehr unwahrscheinlich für mich, dieses Jahr noch eine Impfe zu bekommen und nicht an der Erkenntnis zu verenden, dass ich für diese Gesellschaft einfach sehr austauschbar und irrelevant bin. Das ist ja leider Wahrnehmung, die man so durchaus mal in den Raum stellen könnte, wobei man auch direkt den Bogen zu den Jüngsten unserer Gesellschaft schlagen könnte, die NOCH egaler zu sein scheinen. Das schmerzt auf eine ganz komische Art, da mir natürlich schon bewusst ist, dass andere die Impfe einfach nötiger haben, eben aufgrund ihrer Krankheiten, ihres Alters, ihres Berufs oder anderer Umstände. Was es so perfide macht, ist dann einfach, dass man für sich akzeptiert, dass man dann erstmal nicht so wichtig ist. Das ist auch erstmal okay und völlig in Ordnung, aber über Monate hinweg ohne Aussicht auf eine Besserung der Lage macht das halt auch was mit dir, zumal die höher priorisierten Leute ja auch nicht adäquat in einem gewünschten Ausmaß geimpft werden können.

Es ist schräg. Es ist sehr, sehr schräg.

Und ich hoffe, dass ich hier irgendwann mal als gute Nachricht erwähnen kann, dass Jens Spahn als Bundesminister für Gesundheit abgesetzt wurde und sich für seine Versäumnisse (ich formuliere es mal diplomatisch) rechtfertigen (auch wieder diplomatisch ausgedrückt) muss. Bis dahin habe ich aber andere gute Nachrichten für euch, die mindestens ebenso toll sind. Zum Beispiel…

Lange konnte sich der Senat nicht auf ein Maßnahmenpaket für mehr Klimaschutz in Berlin einigen. Jetzt wird es konkret – Solarpflicht für Neubauten und ein Diesel- und Benzinfahrzeugverbot innerhalb des Rings sind mittelfristig geplant.

Senat beschließt Solarpflicht – Fahrverbote für Autos mit Verbrennungsmotor geplant (rbb24.de)

Einer der tödlichsten Feinde der Honigbiene ist die Varroamilbe., welche sich an Bienen festsetzt und Krankheiten überträgt. Bisher konnte die Milbe nur durch Pestizide vernichtet werden. Doch ein neuer, künstlich erschaffener Pilz könnte nun als umweltschonende Alternative dienen.

Künstlich modifizierter Pilz rettet Bienen vor tödlichen Parasiten (forschung-und-wissen.de)

Pelztierfarmen werden in Estland in Zukunft verboten sein – bis Ende 2025 müssen die verbliebenen Betriebe schließen. Im Parlament von Tallinn stimmten am Mittwoch 55 Abgeordnete für eine entsprechende Gesetzesänderung, 19 waren dagegen.

Estland verbietet Pelztierfarmen: Betriebe müssen schließen (rnd.de)

Die israelische Regierung verbannt Pelz aus seinen Modegeschäften – künftig sollen solche Waren nur noch im Ausnahmefall verkauft werden dürfen. Israel ist das erste Land überhaupt, das ein solches Verbot erteilt.

Israel verbietet Pelz im Modehandel (tagesschau.de)

Die Pipeline Keystone XL wird kein Öl in die USA bringen. Nach jahrelangen Protesten von Umweltschützern und wechselnden Positionen amerikanischer Präsidenten hat der Betreiber das Projekt für beendet erklärt.

Umstrittene Pipeline Keystone XL ist gescheitert (faz.net)

Konzerne sollen künftig nicht mehr in Steueroasen flüchten können und mindestens 15 Prozent Steuern zahlen.

G7 beschließen „Steuerrevolution“ (dw.com)

Wie das Statistische Bundesamt berichtet, verdoppelten sich seit dem vergangenen Jahr die Importzahlen bei der veganen Milch.

Alternative zur Kuhmilch: Pflanzendrinks werden immer beliebter (watson.de)

Schweizer Forscher entwickelten Superkondensator aus Kohlenstoff, Zellulose, Glycerin und Kochsalz, der sich binnen Monaten im Erdreich fast komplett auflöst.

Neuartige kompostierbare Papier-Batterie aus dem 3D-Drucker (derstandard.at)
Categories: Good News

2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 14. Juni 2021 at 16:56

Garantiert Covid-freie gute Nachrichten mit aktuellem Test: Good News Everyone CXXIII https://t.co/aBDofvPOB7

Tom Braider (@Tom_Braider) · 14. Juni 2021 at 19:04

RT @Fadenaffe: Garantiert Covid-freie gute Nachrichten mit aktuellem Test: Good News Everyone CXXIII https://t.co/aBDofvPOB7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!