Ich finde die Idee tatsächlich gar nicht so super schrecklich, aber vielleicht vermisse ich durch diese doch sehr abgefuckt-lustige Parodie auch gerade nur „Supernatural“ sehr stark. Vermutlich ist es das. Wir brauchen einfach wieder mehr coole Dämonen in unseren Leben. (via)