Hier sind eure grünbedaumten gute Nachrichten: Good News Everyone CXXVII

Published by Marco on

Meine gute Nachricht der vergangenen Woche ist, dass meine Kakteen wachsen. Ja ok, das mag trivial klingen, aber ich bin davon unglaublich begeistert. Es ist nämlich so, dass ich irgendwann mal so ein Beutelchen Kaktussamen von meiner Schwester geschenkt bekam. Ich pflanzte ein paar ein, zwei wurden was und dann wuchsen sie einfach nicht mehr weiter, trotz kaum gießen, viel Licht und immer gut zureden. Jetzt habe ich halt nochmal den Rest eingepflanzt und von jetzt auf gleich sprießt da nur so der Kakteenkram hervor. Keine Ahnung, was ich jetzt anders gemacht habe, aber auf jeden Fall scheint es richtiger zu sein.
Mittlerweile habe ich es auch drauf, meine anderen Zimmerpflanzen am Leben zu erhalten. Meine Efeutute gedeiht unglaublich gut, die Monstera bekommt auch gerade zwei neue Blätter, dieser komische Efeu, den ich hier noch habe, macht eh so sein Ding und mein Einblatt ist völlig wirr. Ich habe noch so eine andere Pflanze, von der ich aber nicht so genau weiß, was sie sein soll. Ich habe sie mal mit 5 Blättern auf der Straße gefunden und mit nach Hause genommen und die wächst nun echt wie bescheuert. Keine Ahnung, warum die keiner wollte. Jedenfalls hab ich es mit den Pflanzen jetzt ein bisschen raus und das macht mich sehr froh. Ich glaube, der Trick ist wirklich ein bisschen mit ihnen zu reden. Ich wünsche ihnen immer einen guten morgen und sage ihnen regelmäßig, wie hübsch sie sind und wie toll sie das alles machen. Ich weiß nicht, ob es wirklich hilft, aber ich weiß, dass es nicht schadet. Also werde ich das wohl so weitermachen.

In anderen gute Nachrichten, die durchaus auch ein bisschen grün sind, ist aber zum Beispiel folgendes geschehen…

Die argentinische Provinz verbietet die Einrichtung industrieller Fischfarmen. Die Entscheidung hat Auswirkungen über die Region hinaus.

Provinzparlament gegen Lachsfarmen: Kein Industrie-Lachs aus Feuerland (taz.de)

Muttermilch ist für Säuglinge extrem gesund – durch eine nationale Strategie will die Bundesregierung nun die Bedingungen für das Stillen in Deutschland verbessern. Gestillte Kinder seien im späteren Kindes- oder Erwachsenenalter etwa deutlich seltener übergewichtig und litten weniger häufig an Diabetes.

Regierung will das Stillen deutlich erleichtern (n-tv.de)

Die Stadt Wien arbeitet an einem Modell, bei dem sich pflegende Angehörige von der Stadt anstellen lassen können.

Stadt Wien will pflegende Angehörige anstellen (derstandard.de)

Das Althandy wird zum begehrten Edelmetall: Bei den Olympischen Spielen in Tokio (23. Juli bis 8. August) wird es Medaillen aus recycelten Edelmetallen geben.

Olympia setzt auf Nachhaltigkeit: Medaillen in Tokio aus Elektroschrott (watson.de)

Der Traum vieler Angestellter: Weniger arbeiten, gleich viel verdienen – und dabei am besten sogar mehr erledigen. Die Auswertung eines groß angelegten Experiments in Island deutet darauf hin: Das könnte funktionieren.

Feldexperiment zur Viertagewoche Island kürzt Arbeitszeit, Produktivität steigt (spiegel.de)

Eine Hirntumor-OP dauert fünf Stunden, gefolgt von einem Tag Intensivstation, einer Woche stationärem Aufenthalt und acht Wochen Reha. Jetzt soll das alles in nur 30 Minuten gehen – und zwar dank des Super-Roboters ZAP-X.

Medizinischer Roboter entfernt Hirntumor in nur 30 Minuten (forschung-und-wissen.de)

Ein neues Gesetz soll Frauen in Spanien vor sexuellen Übergriffen schützen – und ihre Wehrhaftigkeit vor Gericht. Das Land zählt zu den Vorreitern.

Sexualstrafrecht in Spanien: Nur Ja heißt künftig wirklich Ja (taz.de)

In Deutschland und allen anderen EU-Mitgliedstaaten sollen sämtliche Einwegplastikprodukte aus dem Handel verschwinden.

EU-Plastikverbot tritt in Kraft: Keine Wegwerfprodukte mehr (taz.de)

Autos und Lastwagen dürfen in sieben Städten künftig nur langsam fahren, Hauptverkehrsstraßen ausgenommen. Dies solle den Verkehr „sicherer und klimaschonender“ machen. Sieben deutsche Großstädte wollen großflächig Tempo 30 testen.

Tempolimit: Sieben Großstädte wollen großflächig Tempo 30 testen (zeit.de)

Forscher haben einen von einem Neandertaler verzierten Riesenhirsch-Knochen in der Einhornhöhle im Harz entdeckt. Der Fund ist ein weiterer Hinweis darauf, dass der genetisch nächste Verwandte des Homo sapiens recht ähnliche kognitive Fähigkeiten hatte.

Spektakulärer Fund: Uraltes Kunstwerk der Neandertaler (spektrum.de)

Elisa Loncón vom Volk der Mapuche wurde zur Präsidentin der verfassungsgebenden Versammlung in Chile gewählt. Sie ist damit die mächtigste indigene Frau Lateinamerikas.

Diese indigene Frau wird Lateinamerika verändern (rnd.de)

Einfache Stecker-Solaranlagen für den Balkon boomen, seit sie vor zwei Jahren legalisiert wurden. Die Mini-Anlagen sind auch für Mietwohnungen geeignet. Innerhalb einiger Jahre kommt der dreistellige Kaufpreis wieder herein.

Solar-Guerilla wird salonfähig (klimareporter.de)
Categories: Good News

2 Comments

#NazisRaus #fckAFD #fckBILD (@grumpyplauze) · 12. Juli 2021 at 10:51

RT @Fadenaffe: Hier sind eure grünbedaumten gute Nachrichten: Good News Everyone CXXVII https://t.co/oy4qrYmKqP

23 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 18.07.2021 · 18. Juli 2021 at 9:10

[…] hat mal wieder eine Fuhre guter Nachrichten für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!