Eine Doku über Earthships, diese selbstversorgenden Häuser aus Müll

Published by Marco on

Es klingt viel zu abgefahren, um wahr zu sein, und trotzdem existieren diese Dinger. Das Prinzip wurde von Michael Reynolds entwickelt, der sich irgendwann dachte, dass man doch auch gute Häuser aus Müll bauen könnte, wobei vor allem diese furchtbar schlecht recyclebaren Autoreifen eine tragende Rolle (hehe) spielen. Hehe weil diese mit verdichtetem Sand gefüllt werden und zu Wänden werden, die durch die Sonne erhitzt werden und durch ihre Masse die Energie speichern, mittels derer dann das Haus geheizt wird. Wasser kommt gratis vom Himmel und wird mehrmals benutzt – zum Waschen, für das Klo und am Ende auch zur Bewässerung der Pflanzen, die das Essen für die Bewohner liefern.

Jetzt hat man vermutlich eine Müllhalde im Kopf und das ist so auch nicht ganz verkehrt, stehen die meisten dieser Häuser nämlich in New Mexiko, wo sie als eben solche deklariert werden mussten. Es ist nämlich zudem auch ein riesiges Problem, dass die Kommunen es vermutlich nicht so richtig geil finden, wenn Leute komplett off the grid leben und einfach keine städtische Versorgung in Form von Wasser, Strom und Abwasser benötigen. Allerdings ist es echt eine Chance, dem Müll eine neue Bestimmung zu geben, was vor allem in Teilen der Welt nützlich ist, in denen bezahlbare Unterkünfte keine Selbstverständlichkeit sind.

Es wird hier auch oft angesprochen, dass diese Bewegung um Michael Reynolds eher wie ein Kult wirkt, aber nach der Doku seh ich das eigentlich nicht so, weil das einfach Leute sind, die irgendwas sinnvolles machen wollen. Und wenn ich dran denke, wie viel Wasser wir einfach verschenken, wenn es doch kostenlos vom Himmel fällt. Es ist schon absurd.

In Deutschland gibt es übrigens auch ein Earthship, das nach diesen Prinzipien gebaut wurde und auch besichtigt werden kann, wenn man irgendwann mal in der Nähe von Stuttgart unterwegs ist. Ansonsten empfehle ich darüber hinaus noch den Wikipedia-Artikel, der auch noch ein paar Infos zu den Funktionsweisen liefert. Und ich gehe jetzt Autoreifen sammeln. Die stehen nämlich auch einfach gratis auf der Straße herum.


1 Comment

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 9. September 2021 at 12:55

Eine Doku über Earthships, diese selbstversorgenden Häuser aus Müll https://t.co/FHW7PQve7a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!