Blasengelaufene gute Nachrichten der Woche mit Memes: Good News Everyone CXLII

Published by Marco on

Meine Woche war ein bisschen aufreibend, so emotional. Das war auf vielen Ebenen sehr anstrengend und ermüdend und irgendwann klappt das auch mit der Ablenkung alles nicht mehr so gut. Am Ende der Geschichte probiere ich jetzt aber mit der Frau, mit der ich eh schon sehr viel Zeit verbracht habe, jetzt dieses Beziehungsdings aus und es fühlt sich auch sehr gut an. Natürlich ist es aber auch ein bisschen beängstigend, aber das ist glaub ich normal, wenn man sich vor anderen Menschen öffnet und eben auch diese Verletzbarkeit zulässt. Ihr wisst hoffentlich, wie das ist.

Ansonsten habe ich jetzt eine Curl-Stange, mit der ich die Woche so viel trainiert habe, dass mir fast die Arme abgefallen sind. Und ein bisschen lustig ist, dass ich mir neue Schuhe bestellt habe, die ich jetzt gar nicht abholen kann, weil meine Interimsschuhe (meine eigentlichen sind einfach sehr kaputt) mit so dolle Blasen an den Fersen gemacht haben, dass ich jetzt gar keine Schuhe mehr anziehen kann. Ich glaube, das nennt man Ironie, aber da kenne ich mich nicht aus. Darüber muss dann jemand anderes lachen.

Apropos lachen: Es gibt eine Studie, die festgestellt hat, dass lustige Corona-Memes dabei helfen, den ganzen Pandemie-Abfuck besser zu bewältigen. Das und noch viel mehr findet ihr in den sonstigen guten News der Woche. Viel Spaß!

Witzige Memes könnten Menschen dabei helfen, den mit der Corona-Pandemie verbundenen Stress besser zu bewältigen. Das legt eine US-Studie über die Wirkung der lustig beschrifteten Bildchen nahe, die im Fachblatt „Psychology of Popular Media“ veröffentlicht ist.

Studie: Lustige Memes helfen bei Corona-Stress (rnd.de)

Dabei verglichen sie die Leistungsfähigkeit von recycelten Lithium-Ionen-Batterien mit der von Batterien aus Materialen in erster Nutzung und kamen zu dem Ergebnis, dass die recycelten Ausführungen mindestens genauso leistungsfähig seien wie neue handelsübliche Materialien und die Leistung dieser sogar übertreffen können.

Studie: Recycelte Akkus übertreffen Leistung von neuen Akkus (techandnature.com)

Bis 2030 wollen die Unternehmen ihre Kohlenstoffdioxid-Emissionen um fast 57 Prozent senken. Rund 8,4 Millionen Tonnen C02 sollen so eingespart werden Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) sieht in der Wirtschaft einen zentralen Hebel zur Bekämpfung der Klimakrise.

Elf österreichische Großbetriebe fixieren Klimapakt mit Umweltministerium (derstandard.at)

98 Juristinnen sind als Richterinnen des ägyptischen Staatsrats vereidigt worden. Der Rat war bisher nur mit Männern besetzt. Bewerbungen von Frauen wurden immer wieder abgewiesen.

Zum ersten Mal Richterinnen im Staatsrat (deutschlandfunknova.de)

Ein neuer Sonderberichterstatter der UN soll Gewalt gegen Aktivistinnen erschweren. Er oder sie soll bei Schikanen oder Gewalt einschreiten.

Neue Pläne der Vereinten Nationen: Mehr Schutz für Umweltschützer (taz.de)

Auf der Jagd nach der nächsten Mahlzeit sorgen Otter auf ganz natürliche Weise für mehr genetische Vielfalt in Seegraswiesen – und machen so ihren Lebensraum stark gegen den Klimawandel.

Seeotter retten das Seegras – und schützen dadurch ihr Ökosystem (nationalgeographic.de)

Schon vor der Machtübernahme der Taliban war Mädchensport in Afghanistan weitgehend verpönt. Inzwischen ist er ganz verboten. Doch in Berlin können einige geflüchtete Frauen und Mädchen endlich ihren Traum leben: Fußball spielen. Ein Sportplatz in Berlin-Mitte, eingerahmt von Hochhäusern.

Endlich Sport treiben dürfen (deutschlandfunkkultur.de)

Der New Yorker Stadtrat hat entschieden, dass die Statur des US-Gründungsvaters Thomas Jefferson nicht länger im Sitzungssaal des Rathauses stehen darf. Schwarze und lateinamerikanische Mitglieder des Stadtrats hatten das schon länger gefordert, weil Jefferson mehrere hundert Menschen als Sklaven gehalten hatte.

New York entfernt problematisches Denkmal von Thomas Jefferson (www1.wdr.de)

Der Psychologe Johannes Zimmermann will die alten Diagnosekategorien abschaffen. Mit mehr als 100 internationalen Kolleginnen und Kollegen arbeitet er an einer Alternative, die »dem Einzelfall viel besser gerecht« wird. Im Interview erklärt er, wie eine solche Diagnose künftig aussehen könnte.

Psychiatrie: »Wir brauchen eine neue Ordnung für psychische Störungen« (spektrum.de)

Denn ohne Kraftwerk wird logischerweise auch der benachbarte Tagebau nicht mehr benötigt. Die so frei werdenden Flächen sollen zur Produktion von Ökostrom genutzt werden.

Bei Cottbus: Braunkohletagebau wird zu Deutschlands leistungsfähigstem Wind- und Solarpark (trendsderzukunft.de)

Im Rahmen des Projekts HypoWave der Technischen Universität Braunschweig entwickelten Forschende ein Anbauverfahren, bei dem Gemüse mit recyceltem Wasser angebaut wird.

HypoWave: Dieses Gemüse wächst mit recyceltem Wasser (techandnature.com)
Categories: Good News

3 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 25. Oktober 2021 at 15:33

Blasengelaufene gute Nachrichten der Woche mit Memes: Good News Everyone CXLII https://t.co/QixgvXIwDk

Tom Braider (@Tom_Braider) · 25. Oktober 2021 at 15:48

RT @Fadenaffe: Blasengelaufene gute Nachrichten der Woche mit Memes: Good News Everyone CXLII https://t.co/QixgvXIwDk

25 Kleinigkeiten gegen Langeweile am 31.10.2021 - Meine Link-Tipps der Woche! · 31. Oktober 2021 at 8:51

[…] hat auch diese Woche wieder viele gute Nachrichten für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!