„Uncharted“: Der erste Trailer zur Videospieleverfilmung

Published by Marco on

Keine Sorge, Uwe Boll macht keine Videospieleverfilmungen mehr, weswegen der Film hier echt gute Chancen hat gut zu werden. Ich weiß allerdings noch nicht, ob Tom Holland wirklich die beste Besetzung für Nathan Drake ist, hatten wir uns doch eigentlich schon vor langer Zeit auf Nathan Fillion geeinigt. Ehrlicherweise hänge ich aber immer noch im zweiten Teil fest, der allgemeinhin als eines der besten Spiele ever bezeichnet wird, weil ich irgendwie… ach keine Ahnung, ich spiele ganz gerne mal auf einer Konsole (namentlich PS3), aber irgendwie. Ihr wisst, wie das ist. Ich muss mich da mal wieder dran setzen, damit ich im Kino dann auch so tun kann, als sei das alle ganz anders gewesen und gar nicht so nahe am Original und alles das.

Aber eigentlich hoffe ich nur auf ganz gutes Popcorn-Kino, weil es einfach nicht genug Abenteuerfilme gibt und man ja eh immer wieder zu Indiana Jones zurück kehrt. Wie auch immer. Ich hab Bock auf sowas, weil diese Art von Film einfach immer richtig gut tut. Auch, wenn der Ring an seinem Hals irgendwie komisch fliegt, während er fällt. Der Film kommt dann am 10. Februar 2022 in unsere Kinos. (via Maik, der sehr genau weiß, dass der eigentliche Schatz die Freundschaften sind, die man während einer Schatzsuche knüpft)

Categories: Film & TV

2 Comments

Maik · 21. Oktober 2021 at 17:02

Freundschaft > heiliger Gral!

Yannick (@yanni4100) · 21. Oktober 2021 at 16:54

RT @Fadenaffe: „Uncharted“: Der erste Trailer zur Videospieleverfilmung https://t.co/hS4VNwI4PD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!