Der §219a soll abgeschafft werden und andere Good News Everyone CXLVII

Published by Marco on

Ich glaube, die beste gute Nachricht der vergangenen Woche war, dass die neue Koalition in ihren Vertrag aufgenommen hat, dass der §219a, der verhindert, dass offen und ehrlich von Ärztinnen und Ärzten über Schwangerschaftsabbrüche informiert werden darf, obwohl das eigentlich Sinn ergeben würde und es Schwachsinn ist, dass es eben nicht so ist. Irgendwie versuchte man zu verhindern, dass damit geworben würde, wenn Leute darüber sprechen, die das auch anbieten und das ist halt Unsinn, weil dann Leute darüber informieren dürfen, die das nicht anbieten. Zum Beispiel ja ich, weswegen ich damals ein WordPress-Plugin baute, das genau das macht und tatsächlich auch erstaunlich gut ankam.

Und tatsächlich finde ich es ganz wunderbar, dass mein Projekt dann obsolet wird und einfach nicht mehr gebraucht wird und dann trotzdem noch hier und da irgendwo existiert, wie so ein Mahnmal aus einer ganz anderen Zeit, die wir heute nicht mehr verstehen. Also dann heute, nicht heute heute, weil der Paragraph ja heute noch aktiv ist. Daher habe ich das Plugin auch noch nicht entfernt oder abgeschaltet, weil das, was in einem Koalitionsvertrag festgeschrieben wurde, nicht zwangsläufig auch umgesetzt wird. Das haben wir ja schon häufiger erlebt und obwohl ich in diesem Punkt doch sehr zuversichtlich bin, bin ich eben doch auch skeptisch. Wie sich das halt auch so gehört. Bloß nicht locker lassen. Und das gleiche gilt natürlich auch für die Legalisierung von Cannabis und die Sache mit dem Bürgerstatus für Migranten (ich hab vergessen, wie das richtig hieß, aber ihr wisst schon – nach 5 Jahren eingebürgert, dies das).

Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit allem und streite mich nur meinem Vitamin-D-fizit herum und allem, was irgendwie weihnachtlich ist. Außer der Vorfreude auf den obligatorischen „Herr der Ringe“-Marathon, der jedes Weihnachten ansteht. Bis dahin habe ich hier aber noch ein paar andere gute Nachrichten für euch, die euch sicherlich auch auf die ein oder andere Weise interessieren… hoffentlich…

Das US-amerikanische Met und die nigerianische Kommission für Museen und Denkmäler wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten.

Das Metropolitan Museum of Art gibt Raubkunst an Nigeria zurück (www1.wdr.de)

Bei den Brit Awards werden künftig keine getrennten Preise für Künstler und Künstlerinnen mehr vergeben. Die separaten Kategorien würden abgeschafft, um die Musikpreise inklusiver zu gestalten, gaben die Organisatoren am Montag bekannt.

Brit Awards sind künftig geschlechterneutral (rnd.de)

Mit der Yara Birkeland wurde das erste elektrische und autonome Frachtschiff ins Wasser gelassen.

Fracht von 40.000 Lastwagen: In Norwegen ist das erste autonome Elektro-Frachtschiff einsatzbereit (trendsderzukunft.de)

Vor einiger Zeit entdeckten Forscher, wie man flüssiges Wasser aus trockener Luft filtert und mit Sonnenlicht sammelt. Das Verfahren wird nun immer raffinierter, seit die Chemiker es im Detail verstehen.

Trinkwassergewinnung: Wasser aus der Wüstenluft (spektrum.de)

Um Kinder früh gegen Vorurteile zu wappnen, erscheint in der US-Sesamstraße nun erstmals eine koreanisch-amerikanische Puppe namens Ji-Young.

Sesamstraße bekommt asiatische Bewohnerin (n-tv.de)

Eine Pflanze, die in 60 Metern Tiefe im Meer lebt, enthält Stoffe, die auch gegen Viren schützen: die Rotalge. Was genau kann sie und wie kann sie im Kampf gegen Corona genutzt werden?

Warum Rotalgen vor Coronaviren schützen können (mdr.de)

Weltweit liegen gefährliche Munitionsaltlasten auf dem Meeresgrund. Mit der Hilfe von Künstlicher Intelligenz sollen sie künftig gefunden werden. Die so entstehende Datenbank bietet aber noch viel mehr.

Künstlicher Intelligenz: Munitionsaltlasten im Meer aufspüren (dw.com)

Bei der Goldgewinnung wurden teils hochgiftige Chemikalien eingesetzt. Durch Phytosanierung mittels Cannabispflanzen sollen die Böden entgiftet werden

Hoffnung auf die reinigende Kraft der Cannabispflanze in Südafrika (derstandard.at)
Categories: Good News

1 Comment

26 Kleinigkeiten gegen Langeweile am 05.12.2021 - Meine Link-Tipps der Woche! · 5. Dezember 2021 at 9:00

[…] Angst, Marco hat auch diese Woche wieder gute Nachrichten für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!