Ein Monat Sonne, hochauflösend und hypnotisch in 4K

Published by Marco on

Der Weltraumfreund Seán Doran hat sich die Bilder des NASA’s Solar Dynamics Observatory von 2014 geschnappt, aufgepimpt, gesäuber,t repariert und alles das gemacht, was man machen muss, um dieses stimmige Video der Sonne zu bauen, die einfach tut, was sie so tut: lieb sein und scheinen. Am Ende wurde es ein 44 Minuten langes Video mit 78’000 Frames und 60 Frames pro Sekunde, wobei das Video aber in zwei Hälften geteilt wird, die jeweils eine Seite der Sonne zeigen. Vielleicht hinten und vorne, vielleicht aber auch links und rechts oder oben und unten oder irgendwas dazwischen – wer weiß das schon, bei kugelförmigen Gebilden relativ schwerelosen Räumen. (via)

Categories: Science

1 Comment

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 16. November 2021 at 16:23

Ein Monat Sonne, hochauflösend und hypnotisch in 4K https://t.co/XPXuucUjtc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!