Eine TED-Animation über den nordischen Mythos eines verfluchten Rings, der „Lord of the Rings“ inspirierte

Published by Marco on

In der nordischen Mythologie war so einiges los: Die Götter waren ziemliche Arschlöcher (und dabei sehr menschlich), es gibt Drachen und Zwerge und Wassernymphen und so ziemlich alle betrügen alle anderen, rauben sie aus, verfluchen sie und Loki hat Sex mit einem Pferd.
Diese Sage hier handelt allerdings von einem verwunschenem Ring, der jemanden in einen Drachen verwandelt, Loki ist hinterlistig wie immer, Odin ist auch da, unermesslichen Reichtümern und vor allem richtig viel Mord.

The dwarves were master craftspeople. One dwarf, Andvari, forged marvelous creations. He often took the form of a fish and, one day, he swam to the land of the water nymphs, who guarded mounds of gold. When the nymphs laughed at his appearance, Andvari grew infuriated and seized their gold. With it, he crafted himself a special ring. Iseult Gillespie shares the Norse myth of the cursed ring.

Hoffentlich wird das mal verfilmt, das wäre cool. (via)


1 Comment

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 17. November 2021 at 16:35

Eine TED-Animation über den nordischen Mythos eines verfluchten Rings, der „Lord of the Rings“ inspirierte https://t.co/sf1SBy8fBj

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!