„Hellraiser“ von Ozzy und Lemmy ­čĄś

Published by Marco on

Heute ist das 6. Jubil├Ąum des Tages, an dem Lemmy den Verst├Ąrker ausgeschaltet hat, um mal zu gucken, was da noch so im Universum los ist. Heute trinken wir alle einen Whiskey-Cola, h├Âren viel zu laut viel zu laute Musik und erinnern uns daran, dass man sein Ding machen kann, ohne ein Arsch zu sein, dass Drogen und Sex total viel Spa├č machen und man viele Dinge auch mal mit einem lachenden Auge betrachten sollte, weil das weinende eh viel zu oft viel zu genau hinschaut.

Dieser Tage hatte Ozzy „Hellraiser“, das zusammen mit Lemmy entstand, nochmal neu verfilmen lassen und das Video ist nat├╝rlich auch genauso dr├╝ber, wie man es sich w├╝nscht und wie es genau richtig ist. Nichtsdestotrotz m├Âchte ich euch aber auch nochmal, wie vermutlich fast jedes Jahr, nochmal die Rede von Dave Grohl zeigen, die er bei Lemmys Beerdigung hielt. Sie zeigt ganz gut, was f├╝r ein Mensch Lemmy war und warum es schade ist, dass nicht mehr viele Leute von diesem Schlag gibt.

Also hoch die Gl├Ąser, feiern wir das Leben.

Categories: Musik

1 Comment

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 28. Dezember 2021 at 16:00

ÔÇ×HellraiserÔÇť von Ozzy und Lemmy ­čĄś https://t.co/xOmj7dhP7x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
┬ž219a!