Good News Everyone CLIV und wie ich wieder meine PS3 schätzen lernte

Published by Marco on

Ich bin krank und das nervt mich sehr. Seit gut einer Woche, eigentlich schon länger, hab ich hier mit grippeähnlichen Symptomen und negativen Schnelltests zu kämpfen, weswegen ich schon ein Date mit einem Freund absagen musste, den ich ewig nicht sah (sicher ist sicher ist nervig) und heute eine Mail an meinen Arzt schrieb, wie man das mit einem PCR-Test handhaben könnte. Ich wohne halt und Neukölln und so oft, wie ich schon „Neukölln ist verseucht“ hörte, glaube ich mittlerweile, dass das schon ein geflügeltes Wort ist. Ok, es war zwei mal, aber völlig unabhängig voneinander, als ich Gespräche fremder Leute belauschte. Das gilt glaub ich.

Jedenfalls habe ich endlich mal, ungefähr 15 Jahre zu spät, den ersten „God of War“ auf der PS3 durchgespielt und ich muss ehrlich sagen, dass es für mich sehr erfrischend ist, diese Art von Spielen zu spielen. Also nicht das Genre, aber eher Spiele mit der Grundhaltung, dass sie halt schwierig des Schwierigseins wegen sein wollen. Diese Spiele wollen nicht, dass man da einfach durch kommt, sie nehmen dich nicht an die Hand und loben dich, wenn du drei Schritte geradeaus gelaufen bist. Sie sind einfach schwer und frustrierend und verzeihen keinen Fehler. Da hängt man schon mal eine Stunde an einer Geschicklichkeitsstelle oder muss sich eine Taktik für einen besonders fiesen Gegner überlegen, den man auch nach dem 30. Anlauf nicht besiegen konnte und ich hasse das alles, aber ich war auch sehr, sehr stolz, als ich das endlich geschafft hatte. Und es flog kein Controller durch die Gegend und darauf bin ich auch ein bisschen stolz.

Jedenfalls habe ich noch ein paar Exclusives auf der PS3 vor mir und ich hoffe ein bisschen, dass es dann, wenn ich fertig bin, mal wieder eine PS5 im Angebot gibt, damit ich die PS4 direkt überspringen kann, wie ich das schon bei der PS2 gemacht habe. Aber das sind noch einige, also bin ich da auch leidlich entspannt. Außerdem bin ich ja auch eigentlich PC-Gamer und genieße da die Freiheiten und Möglichkeiten, das ein oder andere MMO (und Elite Dangerous natürlich), aber mal bequem in eine Decke gekuschelt von Sofa aus zocken ist eben auch richtig, richtig fein.

Sogesehen tut mir ein bisschen Krankheit gerade auch ganz gut. Klar, Arbeit ist immer noch reichlich da und muss auch gemacht werden, aber es zwingt mich auch ein bisschen zur Ruhe oder eben zu etwas Adrenalinausschüttung, wenn der bescheuerte Kratos einfach nicht das macht, was ich ihm da mittels des Controllers diktiere. Von wegen Kriegsgott. Eher so kriegst-aufs-Maul-Gott, wenn du nicht machst, was ich von dir verlange!

Jedenfalls…

Die Autoimmunerkrankung ist nach wie vor nicht heilbar. Nun bestätigt eine US-Studie einen Verdacht. Das könnte die Krankheit vermeiden helfen

Rätsel um Ursache von multipler Sklerose teilweise gelöst (derstandard.de)

Wissenschaftler aus Bremerhaven haben im Süden des antarktischen Weddellmeeres ein Fischbrutgebiet etwa in der Größe der Insel Malta gefunden. Dass es nicht schon längst entdeckt wurde, fasziniert die Forscher.

Antarktis: Weltgrößtes Fischbrutgebiet entdeckt (tagesschau.de)

Die Kegelrobben auf Helgoland bringen in dieser Wurfsaison so viele Junge zur Welt wie nie zuvor. Zum Schutz der Jungtiere werden die Strandabschnitte auf Helgoland gesperrt. Interessierte können die Tiere von einem extra dafür eingerichteten Weg aus dennoch sehen.

Viele Kegelrobben-Junge auf Helgoland gesichtet (n-tv.de)

Homosexuelle Ampelpaare sollen seit dieser Woche in der Braunschweiger Innenstadt ein Zeichen für mehr Toleranz setzen.

Verkehr: Gleichgeschlechtliche Ampel-Pärchen für mehr Toleranz (zeit.de)

Im vergangenen Jahr transportierten deutsche Firmen knapp 700.000 Tonnen Plastikmüll ins Ausland. Aber: Das ist ein drittel weniger als im Jahr davor. Deutliche Änderungen gibt es auch in der Liste jener Länder, die uns den Müll abnehmen.

Deutschland exportiert weniger Plastikmüll (faz.net)

Nachhaltigkeit spielt bei der Ernährung der unter 35-Jährigen eine entscheidende Rolle. So stehen bei ihnen nicht nur geringere Mengen Fleisch auf dem Speiseplan. Sie verzehren auch ganz bewusst immer weniger Milch und Eier.

Studie: Mehr als acht von zehn junge Erwachsene setzen auf nachhaltige Ernährung (presseportal.de)

Satelliten können aus dem Orbit die fortschreitende Entwaldung des Regenwalds überwachen. Doch wie können diese Daten genutzt werden, um die Abholzung am Boden tatsächlich einzudämmen?

Rainforest Alert bringt indigene Rechte und Technologie zum Schutz des Amazonas zusammen (reset.org)
Categories: Good News

2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 17. Januar 2022 at 15:55

Good News Everyone CLIV und wie ich wieder meine PS3 schätzen lernte https://t.co/PQH9k4BBn6

27 Link-Tipps gegen Langeweile am 23.01.2022 - "Kleinigkeiten" · 23. Januar 2022 at 9:21

[…] Nachricht: Marco hat wieder gute Nachrichten für uns […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!