Das Videospiel „Halo“ bekommt eine Serie und hier ist der Trailer

Published by Marco on

Wir hatte ja neulich bereits davon erfahren, dass Paramount und Microsoft eine „Halo“-Serie planen, als sie zu den Festivitäten des Jubiläums der XBox aufriefen, an die sich aber auch niemand mehr erinnern kann. The Rock war da. Das war cool. Sonst weiß ich auch nicht mehr.
Auf jeden Fall ist eine Verfilmung von „Halo“ ein sehr logischer Schritt und im Grunde gefällt mir der Trailer auch richtig gut. Einzig Cortana, na ja… ein Blauton hätte ihr besser gestanden und dass da schon wieder eine Frau einen klassischen Hit im Hintergrund säuselt, ist auch gerade so ein Ding in Trailern, was mich total abfuckt und direkt in eine Anti-Haltung bringt. Ich hasse das, bemerke das zu oft und fühle mich davon direkt instanziös verarscht.

Aber ey, der Trailer sieht trotzdem recht cool aus und vielleicht nutze ich das auch mal wieder als Grund, in meiner Reise durch die alten Klassiker, die ich irgendwie verpasst habe, die anderen Halo-Teile zu spielen. Also die anderen im Sinne von allen, außer dem ersten, der mich in der letzten Passage einfach ein bisschen zu hart frustriert hat.

Die Serie startet dann wohl am 24. März auf Paramount+ (noch ein Streamingservice, was mich auch sehr abfuckt) und sonst wo.

Categories: Games

1 Comment

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 1. Februar 2022 at 18:16

Das Videospiel „Halo“ bekommt eine Serie und hier ist der Trailer https://t.co/dzLDNGysZA

Schreibe einen Kommentar zu TURBOMARCOW (@Fadenaffe) Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!