Kurzgesagt gibt uns eine sehr positive Antwort auf die Frage nach dem Klimawandel

Published by Marco on

Nachdem meine Good-News-Artikel gestern auf privater Ebene nicht super-positiv war, liefert Kurzgesagt hier gerade nach und ich find es sehr schön, wie wir da Hand in Hand gehen. Es ist schwierig, immer positiv gestimmt zu sein und da ist es eben auch schön, wenn die Positivität von anderer Seite kommt und man sich womöglich ein wenig davon anstecken lassen kann. Ich sag das nur so, damit ihr, wenn es euch nicht so gut geht, vielleicht zu Leuten geht, die euch da etwas aufbauen können. Ihr wisst schon.

Egal.

Klimawandel ist jetzt hier das Thema und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich auch zu diesen gehöre, die da nahe an der Hoffnungslosigkeit gebaut sind und sich eine radikale Änderung in Politik und Wirtschaft (die ja quasi zusammengehören, was ein grundsätzliches Problem ist) wünschen, um die drohende Dystopie abzuwenden. Natürlich sehe ich auch, dass viel gemacht wird und viel erreicht wurde, aber ich bin eben auch ob meines fehlenden Überblicks über im Grunde alles unsicher, ob das wirklich ausreichend ist. Da gibt mir das Video von Kurzgesagt echt eine Menge Hoffnung, dass es vielleicht doch alles weniger schlimm werden könnte, als man so befürchtet, obschon natürlich auf hoher Ebene immer noch nicht die Entscheidungen getroffen werden, die ich mir wünsche.

Ich mag hier vor allem die Kapitalismuskritik an dem Video, die eben immer wieder sehr stark mitschwingt und auch zu meinem Teilsatz eben passt, in dem ich mir radikale Änderungen wünschte. Vielleicht müssen echt noch ein paar SUVs von Entscheidungsträgern brennen, bevor diese Änderungen zustande kommen, obwohl die natürlich auch wieder viel CO2 produzieren würden. Aber irgendwas ist ja immer.


4 Comments

nk · 6. April 2022 at 19:14

Aber, aber, wer wird denn hier von brennenden SUVs schwärmen?

    Marco · 8. April 2022 at 14:40

    Es war nur eine unausgereifte Idee… 🙏

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 5. April 2022 at 18:25

Kurzgesagt gibt uns eine sehr positive Antwort auf die Frage nach dem Klimawandel https://t.co/3KV2ViypnH

Kurzgesagt schenkt Hoffnung im Kampf gegen den Klimawandel - Menschgemacht und menschverhindert? · 6. April 2022 at 14:14

[…] via: Marco, der Longboard und Goldbike statt Auto fährt, um die Welt zu retten. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!