Mit besten Grüßen aus dem Badeparadies Neukölln die Good News Everyone CLXVI

Published by Marco on

Es ist gerade ziemlich scheiße. Gestern wollte ich nämlich noch den Geschirrspüler anschmeißen, da tropft es munter unter ihm hervor und während ich panisch wie Rumpelstilzchen um diese Misere herumtanzte (also wie Rumpelstilzchen, nur halt panisch, nicht panisch wie Rumpelstilzchen, weil dieser da ja andere, weniger gut nachvollziehbare Emotionen ob des Raubs eines Kindes empfand) schnitt ich mir natürlich auch noch irgendwie in den Daumen. Ich weiß nicht mehr wie, aber auf jeden Fall kam alles zusammen und ich bin gestresst und genervt und brauche das alles gerade wirklich nicht. Andererseits, so nervig und scheiße es auch ist, hätte es wirklich schlimmer kommen können. Die Leute erzählen ja oft, dass sie den Geschirrspüler anwerfen und dann die Wohnung verlassen, was ich ob meiner vielen Sorgen, unter anderem vor Wasserschäden, nicht machen kann. Außerdem hab ich erfahren, dass der Wasserhahnanschluss nun auch irgendwie tropft und es kann schon sein, dass ich da irgendwie dran gestoßen bin, aber wenn das schon so fragil ist… also das nun zu wissen werte ich irgendwie als Pluspunkt. Es ist immer noch alles nervig, der Geschirrspüler steht aufgeschraubt in der Küche und ich muss gleich los und einen neuen Ablaufschlauch kaufen und ihn irgendwie anbringen, weil der natürlich auch relativ fest verbaut ist, aber ganz ehrlich – es hätte alles viel, viel schlimmer sein können und das macht mich tatsächlich auch irgendwie froh. Nicht super happy, ausgelassen und glücklich, aber ich bin doch ob der drohenden Gefahren etwas beruhigter und fühle mich auch irgendwie im Recht. Ich werde nie wieder die Wohnung verlassen, wenn irgendeine Wassermaschine läuft.

Na ja, ich gehe dann jetzt mal los und mach jetzt auch noch diesen Quatsch hier, während ihr euch vielleicht mal die guten Nachrichten der Woche anschaut. Viel Spaß! Uns allen!

Der Discounter Lidl will noch im laufenden Jahr einem Teil seiner Büromitarbeitenden in Österreich das Angebot machen, ihre Arbeitszeit künftig in vier statt in fünf Tagen abzuleisten.

4-Tage-Woche: Lidl experimentiert mit neuem Arbeitszeitmodell (t3n.de)

Brilliant Planet speichert das CO2 hingegen nicht in der Erde, sondern „verfüttert“ sie quasi an ihre Mikroalgen. „Wir nutzen natürliche Ressourcen, um neue Biomasse anzubauen und überschüssiges Kohlendioxid abzubauen. Pro Flächeneinheit wird auf diese Weise bis zu 30 Mal mehr Kohlenstoff pro Jahr gebunden als in Regenwäldern, und gleichzeitig wird das Meerwasser an der Küste auf das vorindustrielle Niveau entsäuert“, erklärt Raffael Jovine, leitender Wissenschaftler und Mitbegründer.

Wie in Marokko eine 30 Hektar große Algen-Farm Tonnen von CO2 aus der Luft ziehen soll (trendingtopics.eu)

Eine neue Geschlechtsidentität hat den Weg in den Pass gefunden: Statt nur des bisherigen „M“ für männlich und „F“ für weiblich können US-Amerikaner bald auch einen Reisepass mit geschlechtsneutralem „X“ beantragen.

US-Reisepässe von April an mit „X“ als Geschlecht möglich (faz.net)

Erstmals wird eine schwarze Frau Richterin am Obersten Gericht der USA. Der Senat bestätigte Ketanji Brown Jackson für das Amt. Präsident Biden hatte sie im Februar vorgeschlagen – und sprach von einer „historischen Kandidatin“.

Bestätigung im US-Senat Erste schwarze Richterin am Supreme Court (tagesschau.de)

Die neuen Windräder von Siemens produzieren mehr Strom und weniger Müll. Bei der Entwicklung wurde bereits ans Recycling gedacht.

Dieses Windrad soll 18.000 Haushalte am Tag mit Strom versorgen (t3n.de)
Categories: Good News

4 Comments

Vex · 11. April 2022 at 17:03

Hatte mir dich jetzt tatsächlich eher als der handspülende Typ vorgestellt. 😀
Hoffe, der neue Schlauch hat gepasst.

    Marco · 12. April 2022 at 17:09

    Boah nee, abspülen ist für mich die drittschlimmste Haushaltstätigkeit (nach Staubsaugen und generell einfach aufräumen) und da bin ich froh, wenn mir das eine Maschine effektiver, gründlicher und sogar umweltschonender abnimmt 😀
    Die Schläuche sind sogar genormt! Aber ich musste das ganze Scheißding zerlegen und das war einfach… unglaublich nervig und furchtbar. Aber alles gut jetzt (hoff ich) 😀

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 11. April 2022 at 16:10

Mit besten Grüßen aus dem Badeparadies Neukölln die Good News Everyone CLXVI https://t.co/01aLltj8B9

23 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 17.04.2022 - Meine Link-Tipps der Woche! · 17. April 2022 at 8:46

[…] hat auch diese Woche wieder gute Nachrichten für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert