„Green Lantern: Beware My Power“ – der Trailer zu einem neuen DC-Animationsfilm

Published by Marco on

Wir ihr ja vermutlich alle wisst, hat Green Lantern natürlich einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und meinem Comicregal. Also genaugenommen sogar in zwei Comicregalen und noch genauer darüber hinaus auch noch in einer Kiste. Okay, zwei Kisten. Weiter will ich jetzt gedanklich nicht nachzählen, weil sonst der Drang wieder hochkommt, das nochmal „kurz“ alles durchzulesen. (wobei ich ehrlichweise die letzten paar Sammelbände noch nicht geschafft habe. Ihr kennt das, man hebt sich das auf, falls man es mal braucht, und dann vergisst man das und dann ist man einfach bereits verstorben und hat nie die Dinge gemacht, die man eigentlich immer mal machen wollte… dies das Leben – oder eben nicht)

Jedenfalls sind die DC-File meistens doof, das wissen wir alle, aber die Animationsfilme von DC sind sehr viel öfter richtig, richtig toll und das wissen nicht alle. Deswegen sage ich euch das, damit ihr vielleicht auch mal einen schaut. Vielleicht sogar diesen hier, in dem es nämlich um Folgendes geht:

Recently discharged Marine sniper John Stewart is at a crossroads in his life, one which is only complicated by receiving an extraterrestrial ring which grants him the powers of the Green Lantern of Earth. Unfortunately, the ring doesn’t come with instructions – but it does come with baggage, like a horde of interplanetary killers bent on eliminating every Green Lantern in the universe. Now, with the aid of the light-hearted Green Arrow, Adam Strange and Hawkgirl, this reluctant soldier must journey into the heart of a galactic Rann/Thanagar war and somehow succeed where all other Green Lanterns have failed.

Das klingt durchaus ein bisschen nach einer Mischung aus Hal Jordan und Kyle Rayner, aber damit bin ich voll ok, weil ich mich an die Origin von John Stewart auch nur so halb erinnere. Ich weiß aber, dass er als Green Lantern gesellschaftlich unglaublich wichtig ist, da sich viele schwarze Comicenthusiasten (vor allem in den USA) mit ihm identifizieren können und das gönnt man ja jedem Menschen irgendwie, sich in den Medien, die man so konsumiert, repräsentiert zu fühlen.

Der Film erscheint dann am 26. Juli auf diversen Datenträgern, zum Beispiel meiner Festplatte.


1 Comment

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 11. Mai 2022 at 15:27

„Green Lantern: Beware My Power“ – der Trailer zu einem neuen DC-Animationsfilm https://t.co/deKiEAD8DH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!