Nix passiert, außer der Good News Everyone CLXXXV

Published by Marco on

Eigentlich wollte ich diese Artikel ja mit persönlichen Bildern spicken, um das Storytelling etwas anschaulicher zu gestalten. Tatsächlich hab ich aber diese Woche vergessen, Bilder zu machen und na ja, dann ist das jetzt halt so. Ich hab aber auch nicht besonders viel erlebt, zu dem man Bilder machen könnte. Ok, außer vielleicht der Spaziergang von 12km, der uns irgendwie in eine Schrebergartensiedlung führte, in der eine sehr urige Gaststätte geöffnet hatte, in der das Bier sehr gut schmeckte. Sonst wären es vielleicht mehr Kilometer geworden, aber 12 sind ok und nach Hause muss man ja auch noch irgendwie kommen. Es war sehr schön dort, allein wegen des urigen Flairs, wegen des Geruchs nach guter deutscher Hausmannskost (Spirellis mit Wurstsoße), die Sonne schien und die Welt war da noch ziemlich in Ordnung.

Ansonsten hatte ich diese Woche ein Bewerbungsgespräch bei einer rumänischen Firma, oder viel mehr einer deutschen Firma, mit Zweigstelle in Rumänien, wo sie halt ihre Entwicklung durchführen. Das war sehr spannend und aufregend, vor allem auch vorher und weil sich fachlich auf englisch auszudrücken immer noch eine ganz andere Herausforderung ist, als beispielsweise in einem gentrifizierten Kiez in einer hippen Kneipe auf englisch ein Bier zu bestellen und etwas Small Talk zu führen. Aber ich will sagen, dass ich da sehr geglänzt habe – vor allem, was die fachlichen Fragen angeht, für die sie wirklich tief in der Problemkiste wühlten. Man war wohl sehr beeindruckt und jetzt warte ich quasi darauf, ob wir da irgendwie zusammen arbeiten werden. Natürlich bleibe ich Freelancer, aber wenn ich jetzt bereits im zweiten Jahr schon international würde, wäre das äußerst beachtlich. Und wenn nicht, dann wäre das auch ok, weil ich es eben immerhin versucht habe und mein bestes gab und es ziemlich gut ankam. Ich bin gespannt.

In einer anderen News versuche ich gerade noch überschüssige Tickets für Die Ärzte zu verticken, weil ich zu viele kaufte und zu viele Leute dann doch nicht mehr wollten. Das ist sehr ärgerlich, aber nun ja… so ist das halt. Kommen wir lieber zu den guten News der Woche, die euch vielleicht auch ein bisschen erfreuen.

Den Forschenden ist es demnach gelungen, eine Niere von einem Spender mit Blutgruppe B so zu ändern, dass sie Blutgruppe 0 hatte – diese Blutgruppe wird von allen Menschen vertragen.

OrganspendeForschende wechseln Blutgruppe von Niere (deutschlandfunknova.de)

Der kostenlose Zugang zu Tampons und Binden ist in Schottland ab sofort gesetzlich geregelt. Heute trat ein Gesetz in Kraft, dass Bildungseinrichten und städtischen Einrichtungen verpflichtet, „kostenlose Periodenprodukte für alle, die sie brauchen zur Verfügung zu stellen“.

Tampons für alle: Schottisches Gesetz gegen Periodenarmut (sueddeutsche.de)

Eine neu eingerichtete Klimaleitstelle hat Projekte wie das „Solarkataster“ auf den Weg gebracht, um dem Klimawandel zu begegnen.

Lübeck möchte Klimaneutralität bis 2040 erreichen (ndr.de)

Astronaut Nicole Aunapu Mann, will become the first Native American woman to travel to space. Mann will be heading to the International Space Station, with liftoff currently targeted for Sept. 29.

NASA astronaut Nicole Aunapu Mann will be the first Native American woman to travel to space (cbsnews.com)

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die jährlich mit den „Oscars“ die begehrtesten Filmpreise vergibt, hat sich offiziell bei Sacheen Littlefeather entschuldigt.

Oscar-Akademie entschuldigt sich bei Sacheen Littlefeather (dw.com)

Der Nutri-Score hilft Konsumenten beim Erkennen von zuckerhaltigen Lebensmitteln und trägt so zu einer gesünderen Ernährung bei. Das berichten Wissenschaftlerinnen der Universität Göttingen nach einer Studie in der Fachzeitschrift «PLOS One».

Studie: Nutri-Score trägt zu gesünderer Ernährung bei (zeit.de)

„Diese Regierung wird nicht zulassen, dass das Leiden vieler der Gewinn Einzelner ist“, sagte Spaniens Ministerpräsident Pedro Sánchez kürzlich und kündigte eine zweijährige Übergewinnsteuer an. Die Sondersteuer soll für Energiekonzerne und Banken gelten, berichtet die Deutsche Presse-Agentur.

Spanien führt Übergewinnsteuer ein – und finanziert damit kostenlosen ÖPNV (fr.de)

Das Projekt Berlin TXL – Schuhmacher Quartier will auf 46 Hektar auf und um das alte Flughafengelände 5.000 Wohneinheiten für 10.000 Menschen schaffen. Das Quartier soll das größte Holzbau-Projekt weltweit werden und nach den Kriterien der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen zertifiziert werden.

Das Projekt Berlin TXL: Vom Flughafen zur nachhaltigen Nachbarschaft (business-punk.com)

A signaling molecule known as SCUBE3, which was discovered by researchers at the University of California, Irvine, has the potential to cure androgenetic alopecia, a prevalent type of hair loss in both women and men.

New Molecule Discovered That Strongly Stimulates Hair Growth (scitechdaily.com)

Der US-Kongress hat ein Gesetzespaket über Milliardeninvestitionen in den Klimaschutz und Sozialbereich verabschiedet. Nach dem Senat stimmte nun auch das Repräsentantenhaus dem sogenannten Inflationsbekämpfungsgesetz zu.

USA Kongress verabschiedet Klima- und Sozialpaket (tagesschau.de)
Categories: Good News

3 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 22. August 2022 at 12:50

Nix passiert, außer der Good News Everyone CLXXXV https://t.co/kTQ0S4QEiv

Tom Braider (@Tom_Braider) · 22. August 2022 at 13:53

RT @Fadenaffe: Nix passiert, außer der Good News Everyone CLXXXV https://t.co/kTQ0S4QEiv

22 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 28.08.2022 - Meine Link-Tipps der Woche · 28. August 2022 at 9:45

[…] hat auch diese Woche wieder gute Nachrichten für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.