Endlich Montag, endlich wieder Good News Everyone CXCIV

Published by Marco on

Ich habe irgendwie gar nicht so viel zu berichten, weil die Woche einfach recht normal war. Sie bestand zu einem Teil aus Arbeit, zu einem anderen aus bisschen Ausgehen und mein Implantat, von dem ich euch ja letzte Woche berichtete, spüre ich auch kaum noch. Die Novität ist auf jeden Fall noch da, aber es ist super gut abgeheilt und ich spüre da eigentlich nichts mehr. Das finde ich ein bisschen schräg, weil ich überall las und auch vom Piercer gesagt bekam, dass das mindestens 4 Wochen dauern wird. Jetzt ist es eine Woche drin und alles ist wie immer. Vermutlich habe ich wirklich einfach super gute Selbstheilungskräfte. Ungefähr wie Wolverine, ähnlich haarig, aber ohne Klauen.

Ansonsten weiß ich echt nichts… Woche war gut und apropos gut, hier sind die guten Nachrichten der Woche für eure gute Laune. Guten Tag.

In Großbritannien ist zum ersten Mal Greenwashing der Grund, dass eine Firma keine Werbung schalten darf.

Werbung wegen Greenwashings verboten (deutschlandfunknova.de)

Würde sich das durchsetzen, gäbe es vermutlich kaum noch Werbung

Mit Hilfe eines 3D-Druckers wird ein Insektenschutzmittel zunächst „verkapselt“ und in die gewünschte Form gebracht, zum Beispiel einen Fingerring. Dieser gibt über einen längeren Zeitraum das Mittel frei, das die Mücken vertreibt.

Fingerring schützt vor Mückenstichen: Wirkung hält länger als eine Woche an (trendsderzukunft.de)

Zum Beispiel einen „FINGERRING“

Vor zwölf Jahren gelang dort die weltweit erste Nachzucht der Nördliche Batagur-Schildkröte, danach wurde in der Heimat der Tiere in Bangladesch unter Leitung der Wiener Experten ein Artenschutzprojekt gegründet. Seitdem konnten 650 Jungtiere schlüpfen.

Tiergarten Schönbrunn sichert seltener Schildkröte das Überleben (derstandard.at)

Grüße gehen raus an die Batagur-Schildkröten

Schauplatz dieser Innovation ist das Meer vor der Küste der schottischen Orkney-Inseln. Dort soll für insgesamt zwanzig Millionen Euro der weltweit erste Wellengenerator mit einer Leistung von einem Megawatt errichtet werden.

Für 20 Millionen Euro: In Schottland entsteht das weltweit größte Wellenkraftwerk (trendsderzukunft.de)

Das ist vergleichsweise wenig, aber das ist ok, weil grüne Energieversorgung ja lange vernachlässigt wurde.

Über Jahre wurden die Rechte der australischen Urvölker missachtet. Nun sollen die Indigenen eine Stimme in Canberra erhalten. Und sie feiern symbolische Siege.

Australiens Indigene verbuchen endlich Erfolge: Der lange Weg ins Parlament (tagesspiegel.de)

Oh weh haben die ein Glück.

Das britische Unterhaus stimmte für Schutzzonen rund um Abtreibungskliniken in England und Wales. Das Protest-Verbot soll in einem Umkreis von 150 Metern gelten.

Britisches Unterhaus verbietet Proteste vor Abtreibungskliniken (faz.net)

Bin eher für Angriffszonen um Abtreibungskliniken. Es werden nur stumpfe Waffen erlaubt, gekämpft wird teamweise gegen Abtreibungsgegner.

Eine Mehrheit der Verbraucher in Deutschland ist nach eigenen Angaben bereit, für mehr Tierwohl höhere Preise für Fleisch zu zahlen. Bei einer Umfrage des Instituts Yougov gaben dies 59 Prozent der Befragten an. 23 Prozent sagten, sie seien dazu nicht bereit. 17 Prozent machten keine Angabe.

Umfrage: Mehrheit akzeptiert höhere Fleischpreise für mehr Tierwohl (zeit.de)

Die 23% sind bestimmt diese Veganer, die richtigerweise kein Tierwohl in der Nutztierhaltung sehen.

Die jungen Bäume wuchsen während der Trockenheit genauso gut wie vorher, reagierten also gar nicht auf den Wassermangel. Das liege daran, dass junge Buchen sich besser an Trockenperioden anpassen können, als zunächst vermutet.

Heimische Baumarten sind anpassungsfähiger als gedacht (mdr.de)

Sei wie eine Buche!

Welchen Nutzen Parks fürs Stadtklima haben, weiß man schon lange. Aber nun wurde in den USA auch ein klarer Zusammenhang zwischen Grünflächen und Kriminalität nachgewiesen. Wo mehr Grün ist, gibt es weniger Straftaten, sagt eine Studie

Wo mehr Grünflächen sind, gibt es weniger Kriminalität (mdr.de)

Wo mehr grün ist, sind die Wohnungen teurer und die Ordnungshüter präsenter.

Categories: Good News

2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 24. Oktober 2022 at 16:01

Endlich Montag, endlich wieder Good News Everyone CXCIV https://t.co/70WE46aqNj

31 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 30.10.2022 - Meine Link-Tipps der Woche! · 30. Oktober 2022 at 9:01

[…] hat auch diese Woche wieder gute Nachrichten für […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert