Happy Halloween, Glückwunsch zum Reformationstag, Allerheilgen irgendwas, Good News Everyone CXCV

Published by Marco on

Es ist wieder die Woche des Jahres, in der sich die Hessen und Berliner wieder besonders gut verstehen, haben beide Bundesländer doch weder den Reformationstag noch Allerheiligen frei. Ich finde es an sich ja auch ok, religiöse Feiertage zu ignorieren, aber ich gönne natürlich allen gesetzliche Feiertage, an denen frei ist. Ich gönne allen freie Tage. Ein bisschen bitter ist es natürlich trotzdem immer, aber da müssen wir im Föderalismus halt durch (dieser Satz ergibt absolut absichtlich keinen Sinn).

Die Woche war dafür aber auch ganz ok. Bisschen gebastelt, vielleicht habt ihr es bei Instagram gesehen, wie ich da ein 40 Jahre altes Headset aus der ehemaligen DDR mit einem neuen Kabel versorgte und tatsächlich überrascht war, wie schlecht die Qualität ist, und ein bisschen Unsinn getrieben, den ich noch konkretisieren muss, weil ich wieder eine ganz schön gute Idee hatte, wie ich mit meinen Skills als Programmierer anderen Leuten gepflegt auf die Nerven gehen kann. Da hab ich Spaß dran. Leute nerven.

Am Samstag dann war ich mit einer lieben Freundin beim Horror Zirkus, der gerade in der Stadt ist. Im Grunde ist es halt ein Zirkus, aber Horror. Also der gute Horror und nicht der echte, bei dem halt Zirkustiere falsch gehalten und ein bisschen gequält werden. Der gute Horror bestand einfach aus tollen Akrobaten, gruselig geschminkten Akteuren, der Teufel trat auch auf (guter Typ) und durchaus schwierigen Performances, wie zum Beispiel einem Typen, der sich Nägel in die Nase hämmert. Das schlimmste an allem war aber eigentlich nur die Angst, dass man auf die Bühne gerufen wird, um da peinliche Sachen zu machen. Der eine Typ hat das ganz gut hinbekommen, indem er sich vor der Veranstaltung einfach mit Drogen zu ballerte (ich tippe auf Koks) und dann gar nicht mehr so genau wusste, wo er da ist und was er da macht. An dieser Stelle würde ich euch wirklich gerne Fotos davon zeigen, aber ich bin halt echt nicht so gut im Fotografieren im Dunkeln. Na ja. Stellt es euch einfach vor oder geht selber mal hin.

Andere gute Nachrichten sind aber zum Beispiel diese hier…

Noch vor drei Jahren bot der Feldhamster in Hessen Anlass zur Sorge. Jetzt hat Umweltministerin Hinz eine Trendwende vermeldet: Die Population wächst. Daran hat auch die Landwirtschaft ihren Anteil.

Biodiversitätsbericht: Hessen ist wieder Hamsterland (hessenschau.de)

Wusstet ihr, dass Hamster echt einfach so draußen leben???

Der Rhein hat sich ökologisch anscheinend weitgehend vom Sommer dieses Jahres erholt, der viel Trockenheit und Niedrigwasser brachte. Das große Fischsterben blieb aus.

Trotz Trockenheit und Niedrigwasser: Rhein hat sich erholt (www1.wdr.de)

Geht halt wieder was rein in den Rhein

Mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz werden Nudes im Chatverlauf zensiert. Wer die Nachricht erhält, kann dann entscheiden, ob das Nacktbild angezeigt werden oder gemeldet werden soll. Die künstliche Intelligenz wird dabei ständig mit neuem Material gefüttert, damit sie besser zwischen Genitalien und einem nackten Ellenbogen oder ähnlichem unterscheiden kann.

Schutz vor Dick-Pics: Bumble stellt KI gegen Nudes zur freien Verfügung (business-punk.com)

Nein, ich echauffiere mich jetzt nicht über den Begriff „Künstliche Intelligenz“ (ist einfach keine)

Nach zehn Jahren intensiver Forschung ist es jetzt fast soweit. Von US-Wissenschaftler:innen entwickelte Solarkacheln sollen im Dezember 2022 in den Orbit geschossen werden und dann Solarstrom per Mikrowellen an die Erde übertragen.

Solarstrom aus dem All: Forscher schießen Solarkacheln in den Orbit (t3n.de)

Solarkraftwerke IN SPAAAACEEEE!!!!

Bei dem Treffen der Internationalen Walfangkommission (IWC) gab es keine Mehrheit für eine Wiederaufnahme der Jagd. Walfangnation Japan hat die IWC allerdings schon vor drei Jahren verlassen.

Kommerzieller Walfang bleibt verboten (faz.net)

Bisschen bescheuert, dass die Walfangkommission keine Wale fängt. So vom Titel her.

Mehr als 10.000 Satelliten kreisen um die Erde – aber nicht einmal die Hälfte von ihnen funktioniert noch. Hinzu kommt weiterer, ungezählter Weltraumschrott. Zeit für ein großes Reinemachen.

Esa schickt Clearspace1 ins All Diese Spinne soll Weltraumschrott einfangen (spiegel.de)

Gefordert werden staatliche Institutionen und nicht etwa Privatunternehmer, nein nein. Würde denen trotzdem ein paar Satelliten zocken tbh.

Aktuelle Zahlen zeigen: Der Bestand Galápagos-Pinguine wächst. Grund ist wohl eine einzigartige Methode, die Biologen auf den Galapagosinseln entwickelt haben.

Hoffnung für einen der seltensten Pinguine der Welt (nationalgeographic.de)

Sie haben Löcher gebohrt, in denen die Pinguine dann nisten wollten. Irre.

Einigung in der Europäischen Union: Ab 2035 sollen nur noch Neuwagen verkauft werden, die im Betrieb keine Treibhausgase ausstoßen. Die EU nennt das Verbrenner-Verbot eine »historische Entscheidung für das Klima«.

Aus für neue Diesel und Benziner Ab 2035 nur noch emissionsfreie Neuwagen in der EU (spiegel.de)

Gut gemacht EU. Mal gucken, ob wir uns 2035 dann immer noch dran erinnern.

Zwölf Jahre nach dem ersten Schritt ist die Homo-Ehe nun in ganz Mexiko möglich. Als letzter Bundesstaat in dem mehrheitlich katholischen Land beschloss am Mittwoch (Ortszeit) der Kongress von Tamaulipas, dass gleichgeschlechtliche Ehen möglich sind.

Gleichgeschlechtliche Ehe nun in ganz Mexiko möglich (derstandard.de)

War eigentlich ganz einfach, oder?

Die Umweltminister:innen der Europäischen Union einigten sich am Montag auf die Anhebung der Einspar-Ziele für Treibhaus-Emissionen im nächsten Jahr. Die EU will die Bemühungen um den Klimaschutz verstärken, um auch andere Staaten bei der bevorstehenden Weltklimakonferenz zu ambitionierten Sparzielen zu motivieren.

Verschärfung der Klimaziele: EU-Umweltminister einigen sich (watson.de)

Wenn es nicht reicht, kann man ja auch einfach Emissionskontingente handeln 🙂

Ein radioaktives Implantat […] kann direkt in Pankreastumoren Strahlung freisetzen und dadurch das Tumorwachstum stark hemmen. Der neue Behandlungsansatz könnte auch bei anderen Krebsarten besser als eine herkömmliche externe Strahlentherapie wirken.

Radioaktives Implantat gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs (forschung-und-wissen.de)

Das schon ziemlich geil

Categories: Good News

2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 31. Oktober 2022 at 15:22

Happy Halloween, Glückwunsch zum Reformationstag, Allerheilgen irgendwas, Good News Everyone CXCV https://t.co/2H5o1evMLU

30 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 06.11.2022 - Meine Link-Tipps der Woche! · 6. November 2022 at 9:10

[…] Es ist Zeit für gute Nachrichten. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert