Herzlichen Glückwunsch an die deutschen Einheiten und Good News Everyone CXCI

Published by Marco on

Ich hab echt überlegt, ob ich diesen Beitrag heute veröffentliche, weil ja eigentlich Montag ist, aber trotzdem auch irgendwie einer freier Tag, der am Ende des Wochenendes hängt, was ihn ja zu einem Sonntag macht. Ihr versteht das. Allerdings könnte ich dann nicht den deutschen Einheiten zu ihrer Existenz gratulieren oder was auch immer gerade so passiert. Also herzlichen Glückwunsch an die preußische Elle (66,69 cm – nice), den preußischen Fuß (31,385 cm), an die alt-kulische Rute (4,3218m), den Morgen (300 Quadratruten, die preußischen Skrupel (0,2615mm) an den Eimer (2 Anker), natürlich auch den Pfennig (1,125 Grän) und nicht zu vergessen auch an die Schiffslast (40 Zentner).

Es gibt allerdings noch sehr viele andere witzig klingende deutsche Einheiten, die mitunter auch alle irgendwie in Vergessenheit geraten sind. Nicht zuletzt natürlich die die Einheit zwischen den alten und neuen Bundesländern, was immer eine für mich sehr schräge und irgendwie auch herabwürdigende Bezeichnung ist. Aber die Herabwürdigung des Ostens Deutschlands stand vermutlich auch im Einigungsvertrag der beiden Länder, weil anders kann ich mir diese durchaus auch politisch forcierten Zustände, die viele, viele Jahre, eigentlich bis heute, auch in den Medien fortgesetzt wurden und werden, nicht erklären. Blühende Landschaften.

Wenn ich hier weiter drüber spreche, komm ich gleich noch zu den Verbrechern bei der Treuhand, der RAF und warum die AFD und andere rechte Strömungen im Osten Deutschlands so erfolgreich sind und dann werde ich wieder so traurig und dann hilft mir eigentlich nur noch „Mean Girls“.

Na ja.

Neuesten Forschungen zufolge ist das Ozonloch kleiner geworden, die ozonschädigenden Stoffe sind um die Hälfte zurückgegangen.

Das Ozonloch schrumpft (dw.com)

Ich würde „Captain Planet“ oder zumindest dem Anschauen der Serie einen kleinen Beitrag zu diesem Erfolg gewähren, weil eine ganze Generation Angst vor FCKW und saurem Regen hat.

Der Hamburger Senat hat die vollständige Eigentumsübertragung der Benin-Bronzen an Nigeria beschlossen.

Hamburg übereignet Benin-Bronzen an Nigeria (deutschlandfunk.de)

Hab Bonzen gelesen und davon gibt es ja auch genug in Hamburg. Die bleiben aber leider.

Frankreich beschließt die kostenlose Pille danach für alle – unabhängig von ihrem Alter. In Deutschland sollte man sich ein Beispiel daran nehmen.

Pille danach in Frankreich kostenlos: Vorreiter in puncto Verhütung (taz.de)

30-40 Euro in Deutschland. Die Kosten des Körpers der einnehmenden Person liegen aber höher.

Aus den damals etwa 3.200 freilebenden Tigern sind Schätzungen zufolge mittlerweile 4.500 geworden. In Nepal habe sich die Tigerzahl nach neusten Zählungen gar knapp verdreifacht, hieß es kürzlich aus Kathmandu. Auch aus Indien und aus Russland gibt es positive Nachrichten.

Neue Hoffnung für Tiger: Population um 40 Prozent gestiegen (derstandard.at)

Tigerhoden als Aphrodisiakum helfen ausschließlich Tigern, und vor allem nur, wenn sie noch am Tiger sind.

Ein noch nicht zugelassenes Medikament soll das Fortschreiten der Alzheimererkrankung bremsen. Das gaben die Hersteller aus den USA und Japan in einer Presseerklärung bekannt. Expertinnen und Experten deuten vorsichtig an, dass es sich bei dem neuen Medikament um einen Durchbruch in der Alzheimerbehandlung handeln könnte, wollen aber zunächst noch weitere Testergebnisse abwarten.

Neues Medikament soll den Verlauf von Alzheimer verlangsamen (rnd.de)

Der Wiki-Artikel über Alois Alzheimer, der die Demenz erforschte und nach dem die Krankheit benannt wurde, ist übrigens sehr interessant.

Categories: Good News

2 Comments

TURBOMARCOW (@Fadenaffe) · 3. Oktober 2022 at 16:35

Herzlichen Glückwunsch an die deutschen Einheiten und Good News Everyone CXCI https://t.co/SrRhZJu99A

34 „Kleinigkeiten“ gegen Langeweile am 09.10.2022 - Meine Link-Tipps der Woche! · 9. Oktober 2022 at 8:46

[…] übersieht hin und wieder Mails, weiß dafür aber Woche für Woche mit guten Nachrichten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert