Comicreview: Deadpool #2 (die Serie)

Originaltitel: Deadpool
Herausgeber: Panini Comics
Veröffentlicht: 22.03.2011
Künstler: Daniel Way, Paco Medina
Art: Heftchen (beeinhaltet Deadpool 16-18)
Seiten: 76
Sprache: deutsch
Preis: 5,95 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Absolut gegeben, wenn es euch nicht peinlich ist, einen X-Men-Comic in der Öffentlichkeit zu lesen.
Rating: Triple X, Baby (Ich bin mir auch gerade unsicher, was das heissen soll. Auf jeden Fall aber etwas ziemlich sehr Positives)

Bestellbar bei Panini (die Leseprobe wird nachgereicht).

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, warum ich überhaupt noch Reviews zu Deadpool-Comics schreibe, wo wir doch alle wissen, dass ich da weder objektiv bin, noch jemals enttäuscht wurde und auch überhaupt nicht die leiseste Befürchtung habe, jemals enttäuscht zu werden. Anstatt euch aber anzuordnen, den Comic einfach blind zu kaufen, kann ich euch ja kurz auch nochmal erzählen, worum es hier überhaupt geht und warum ihr das lesen solltet.

(mehr …)

Comicreview: Kick-Ass Gesamtausgabe

Titel: Kick-Ass Gesamtausgabe
Herausgeber:
Panini
Künstler: Mark Millar, John Romita Jr.
Art: Gesamtausgabe
Seiten: 208
Sprache: deutsch
Preis: 19.95€ / 49€ (lim. HC)
Rating: Its Hitgirl, Suckers!

Leseproben: Teil1 | Teil2
Bestellbar bei Panini (Hardcover – Als SC gibt es das scheinbar noch nicht).

Dass Kick-Ass für mich zum heissesten Scheiß gehört, der dieses Jahr sowohl im Kino als auch in Comics abging, dürfte ja für euch mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Die erste Ausgabe des zweiten Teils liegt jetzt auch schon zum Lesen bei mir bereit, aber ich wollte erstmal ein Review über die Gesamtausgabe zum Besten geben, bevor ich mich blogtechnisch darauf stürze.

Da ihr ja eben schon alle wissen solltet, worum es geht und dass ich da auch nicht mehr sonderlich objektiv drüber urteilen kann, wird dieses Review ein bisschen anders, als die bisherigen. Anstatt euch also den Mund mit Gründen wässrig zu quatschen, warum ihr dieses Comic überhaupt in euer Regal stellen solltet (wir halten einfach fest, dass ihr das müsst, okay?) , versuche ich mal den Comic mit dem Film zu vergleichen. Das alles wird nicht sonderlich in die Tiefe gehen, weil mir zum Einen momentan auch die filmische Umsetzung zum direkten Vergleich fehlt und ich zum Anderen auch gar nicht detailversessen genug bin, um da wirklich jede Seite mit jedem Frame vergleichen zu wollen oder können.

Es folgen massive Spoiler für Comic, als auch Film.

(mehr …)

WEG MIT
§219a!