Comicreview: All-Star Superman

Originaltitel: All-Star Superman
Herausgeber:
Panini
Veröffentlicht: 15.02.2011
Künstler: Grant Morrison, Frank Quitely
Art: Softcover Gesamtausgabe
Seiten: 296
Sprache: deutsch
Preis: 24.95€
U-Bahnlesetauglichkeit: Teilweise gegeben. Die Leute könnten einen auslachen, da sie immernoch ein falsches Bild von Superman im Kopf haben.
Rating:
Fast floss eine Träne. Fast.

Hier gibt es, wie immer, die Leseprobe und bestellbar ist es bei Panini.

Superman, der Mann aus Stahl, stirbt. Das ist kein Spoiler, sondern der Kern dieser sehr umfassenden, fast epischen Geschichte, deren Anfang eine Expidition zur Sonne nahm. Ein Wissenschaftler wollte ihr Feuer, wohl aus wissenschaftlichen, als auch aus Gründen des Stolzes, stehlen, was Lex Luthor natürlich zu stören wusste. Sein Plan aber war es nicht die Mission zum Scheitern zu bringen, sondern Superman zu töten. Was wäre da besser geeignet, als die Quelle seiner Kraft gegen ihn zu verwenden und ihn einer Überdosis Sonnenlicht auszusetzen. Superman stirbt. Und dieses Buch erzählt die Geschichte seines Sterbens.

(mehr …)

Comicreview: X-Force – Sex + Violence

Originaltitel: X-Force – Sex & Violence
Herausgeber:
Panini
Veröffentlicht: 15.02.2011
Künstler: Craig Kyle, Christopher Yost, Gabrielle Dell’Otto
Art: Hardcover Gesamtausgabe
Seiten: 84
Sprache: deutsch
Preis: 16.95€
Rating: 2 von 5 Brüsten und ein zerfetztes Gesicht

Hier geht es zur Leseprobe und bestellen könnt ihr es bei Panini.

Wenn ein Comic schon „Sex & Violence“ im Titel trägt und da dann auch noch Domino und Wolverine die Hauptrollen spielen, erwartet man eigentlich, na ja, Sex und Gewalt in seiner reinsten Form. Tatsächlich hatte ich, als ich den Band aufschlug, den Wunsch nach einer Sexszene mit den beiden Protagonisten auf einem Bett aus blutigen Fleischklumpen und Resten von Schädeln. Ich wurde da natürlich enttäuscht. Nicht, weil es diese Szene an sich nicht gab, sondern auch generell. Aber lest selbst.

(mehr …)

Comicreview: RED

Titel: RED
Herausgeber: Panini
Künstler: Warren Ellis, Cully Hamner
Art: Gesamtausgabe
Seiten: 84
Sprache: deutsch
Preis: 12,95€
Rating: Dieses Review hat mehr Worte, als der ganze Comic

Die Leseprobe gibt es, wie immer bei mycomics.de.
Und bestellbar ist es, auch wie immer, unter anderem bei Panini.

Derzeit steht ja die Premiere des Films RED, mit Bruce Willis, Morgan Freeman und Helen Mirren, in den deutschen Kinos an, was ich einfach mal zum Anlass nahm etwas total Verrücktes zu tun – nämlich die Comicvorlage vor der filmischen Umsetzung lesen. Ich bin da genauso verwirrt und erschrocken, wie ihr, aber ich glaube, dass wir das zusammen durchstehen können. Allerdings hoffe ich, dass mein Review am Ende nicht mehr Wörter enthält, als der Comic selbst.

Ab hier geht es dann mit den Spoilern los
(mehr …)

Comicreview: Kick-Ass Gesamtausgabe

Titel: Kick-Ass Gesamtausgabe
Herausgeber:
Panini
Künstler: Mark Millar, John Romita Jr.
Art: Gesamtausgabe
Seiten: 208
Sprache: deutsch
Preis: 19.95€ / 49€ (lim. HC)
Rating: Its Hitgirl, Suckers!

Leseproben: Teil1 | Teil2
Bestellbar bei Panini (Hardcover – Als SC gibt es das scheinbar noch nicht).

Dass Kick-Ass für mich zum heissesten Scheiß gehört, der dieses Jahr sowohl im Kino als auch in Comics abging, dürfte ja für euch mittlerweile kein Geheimnis mehr sein. Die erste Ausgabe des zweiten Teils liegt jetzt auch schon zum Lesen bei mir bereit, aber ich wollte erstmal ein Review über die Gesamtausgabe zum Besten geben, bevor ich mich blogtechnisch darauf stürze.

Da ihr ja eben schon alle wissen solltet, worum es geht und dass ich da auch nicht mehr sonderlich objektiv drüber urteilen kann, wird dieses Review ein bisschen anders, als die bisherigen. Anstatt euch also den Mund mit Gründen wässrig zu quatschen, warum ihr dieses Comic überhaupt in euer Regal stellen solltet (wir halten einfach fest, dass ihr das müsst, okay?) , versuche ich mal den Comic mit dem Film zu vergleichen. Das alles wird nicht sonderlich in die Tiefe gehen, weil mir zum Einen momentan auch die filmische Umsetzung zum direkten Vergleich fehlt und ich zum Anderen auch gar nicht detailversessen genug bin, um da wirklich jede Seite mit jedem Frame vergleichen zu wollen oder können.

Es folgen massive Spoiler für Comic, als auch Film.

(mehr …)

Comicreview: Haunt – Band 1

Titel: Haunt (Band 1) Herausgeber: Panini Künstler: Todd McFarlane, Robert Kirkman, Ryan Ottley, Greg Capullo Art: Sammelband Seiten: 132 Sprache: deutsch Preis: 16.95€ Rating: Leider nur ein unbgeistertes Meh. Leseprobe auf mycomics.de (Der erste Teil komplett) Bestellbar bei Panini. Wenn sich zwei so bekannte Namen, wie Todd McFarlane (Spawn) und Read more…

WEG MIT
§219a!