„Gaming for a Non-Gamer“ – Wie Videospiele für jemanden sind, der noch nie spielte, und auf welchen Problemen man da eigentlich so begegnen kann

Diese Video (und auch die darauf folgenden Videos) von Razputen haben mir ein bisschen die Augen geöffnet. Er selbst spielt sehr gerne, die Frau mit der er zusammen lebt (und die er praktischerweise auch heiratete) hatte dazu aber nie einen Zugang, bis sie es irgendwann aber doch mal probieren wollte. Read more…

„FULL THROTTLE 2020“

Tatsächlich hab ich gegen Ende des Jahres erst wieder „Full Throttle“ in der Remastered-Version (also brauchbar auf neuen Geräten) durchgespielt und es hat der Zeit echt standgehalten! Es ist immer noch ein tolles Spiel, sehr witzig und angenehm schräg (und kostet dann und wann auf Steam nur so 5 Euro). Read more…

„Outer Worlds“ will das uneheliche Kind von „Mass Effect“ und „Fallout“ sein und… HYYYYPE!

Wenn mich jemand fragt, was eigentlich meine allerliebsten Videospiele sind, antworte ich je nach Gusto und völlig zufällig meistens mit „Mass Effect“ oder „Fallout“. Wenn ich mich entscheiden müsste, könnte ich es nicht, würde es aber auch nicht wollen und glücklicherweise bin ich ja dazu auch nicht gezwungen und überlege gerade eher nochmal die ein oder andere Woche frei zu nehmen und ein paar Teile der beiden durchzuspielen.

WEG MIT
§219a!