Die Reviews zu Marvel Now! bei Panini – Spider-Man, Hulk, Iron Man, Avengers, Wolverine, Deadpool, X-Men, sie sind alle da!

marvel-now-panini

Neben DC hatte auch Marvel vor einiger Zeit einen Reboot, der allerdings gerne als weicher bezeichnet wird. Anders als DC starteten sie nämlich nicht ihr ganzes Universum in einem Rutsch neu, sondern liessen sich Serien einfach beenden, starteten sie mit anderen Creative Teams neu und liessen trotzdem andere Serien weiterlaufen. Also im Prinzip ist Marvel Now! das Ende alter Serien und der Beginn neuer und ähnlicher, während andere davon unangetastet sind. Comprende?
Was wird natürlich gern gemacht, weil man als Verlag natürlich Leser braucht und neue Serien mit großen Namen als kreative Köpfe ziehen neue Leser, wie sonst nur warme und vorgeschnittene Teigendprodukte.
Was sind das aber für Serien, die Panini da jetzt veröffentlicht? Und wie sind sie kombiniert? Und sind sie gut, besser oder schlechter als ihre Vorgänger? Lebt Deadpool wieder? Und kann man hier als neuer Leser einsteigen, ohne irgendein Vorwissen haben zu müssen? Und was ist eigentlich mit Tee? Diese und weitere Fragen versuche ich mal in folgendem Artikel zu klären, hoffend, dass ich nicht wieder welche vergesse.

(mehr …)

Comicreview: Hulk – Season One

Herausgeber: Panini
Veröffentlicht: 20.11.2012
Künstler: Fred van Lente, Tom Fowler
Art: Softcover (enthält komplett „Hulk: Season One“)
Seiten: 116
Sprache: deutsch
Preis: 14,95 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Hulk in der Ubahn wäre großartig. Als Comic geht das aber auch gut.
Rating: MARCO SMASH!

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Panini, mit Leseprobe bei mycomics.

Ganz ehrlich: Mit Hulk hatte ich immer meine Probleme. Ich las ältere Comics und fand sie mitunter sehr okay, dann las ich modernere und verstand mitunter weder, worum es geht, noch, was das eigentliche Problem ist. Team-Ups mit Hulk (quasi auch neulich bei Deadpool) fand ich aber immer unterhaltsam und ich wusste, dass ich die Figur eigentlich sehr mag. Nur wo soll man anfangen, mag man die älteren Geschichten doch meistens lieber, wenn man sie früher schon einmal gelesen hat, wenn nicht sogar bei der Veröffentlichung dabei war. Aber heute? Ist so ein grünes Gammastrahlenmonster, geboren aus der Angst des kalten Krieges, heute noch modern? Vielleicht. Vielleicht aber auch nicht, weswegen ihm in seiner „Season One“ (Siehe hier kürzlich die X-Men) eine neue Origin spendiert wurde. Ob sie aufgeht, ob mich Hulk endlich packen kann, ob das alles Sinn macht und wie sich das eigentlich alles so liest, erfahrt ihr in folgender Review.

(mehr …)

WEG MIT
§219a!