Ein blinder Pinguin lernt schwimmen

Der kleine Pinguin Blindy (Oh je…) wurde wegen eines deformierten Schädels und Schnabels blind geboren und schwimmt hier zum ersten mal in tiefem Wasser. Seine Pfleger im Wildlife Sanctury in Flea Bay in Neuseeland achten natürlich auf ihn, weil er auch nur in Kreisen schwimmen kann und ständig überall anstößt Read more…

Air New Zealand hat jetzt ein Flight Safety Video im Stil von „Men In Black“

https://www.youtube.com/watch?t=284&v=ji65WI5QLZI Die Flugsicherheitsvideos von Air New Zealand sind ja mittlerweile äußerst bekannt und sorgen bestimmt dafür, dass Flüge im Allgemeinen sicherer geworden sind. Vielleicht. Keine Ahnung, aber ich würde es gerne unterstellen. Toll waren natürlich die in Mittelerde, aber dieses „M.I.B.“-Video hier ist auch ziemlich okay, wobei ich jetzt mit Read more…

Air New Zealand hat ein neues Safety Video!

https://www.youtube.com/watch?v=ADqb6ovsasE Es ist ja schon immer ein kleines Highlight, wenn die Fluggesellschaft Air New Zealand ein neues Safety Video produziert hat, weil die ja doch immer sehr anspruchsvoll und schön sin. Natürlich hatten sie ja auch mal was mit Hobbits gemacht, aber Surfkultur mag ich dann doch noch ein bisschen Read more…

Me in Edoras, wearing a Green Lantern Shirt, shooting pistols at you

edoras-green-lantern-pewpew

Your argument is invalid. Pewpewpew.

Eigentlich will ich euch aber nur mitteilen, dass ich so halbwegs wieder aus Neuseeland da bin und es mir Jetlag sei Dank unglaublich furchtbar geht. Gefühlt ist es für mich gerade mitten in der Nacht, gestern habe ich kaum und wenn, dann sehr vereinzelt geschlafen, aber trotzdem war ich heute natürlich schon wieder auf der Arbeit. So macht man das ja.

Allerdings hab ich auch noch tausende Fotos, die ich irgendwie bearbeiten und hier ein bisschen präsentieren möchte, weil Fotos kann man da unten echt gut machen. Weil die ja Natur haben, die wir hier gar nicht kennen und so. Beispielsweise eben Edoras aus diesem Film, den ihr alle so mögt. In Wirklichkeit heisst er Mount Sunday und Mount ist an dieser Stelle wirklich übertrieben.

edoras

Es ist mehr ein Hügel, dafür aber ein berühmter und sehr schöner und ich stand genau da, wo Grima Schlangenzunge die Treppen herunter gestoßen wurde. Jetzt aber mal noch ein Bild, zu dem ihr vielleicht besser mastubieren könnt, während ich jetzt mal ein bisschen den Feed-Reader durchlese und noch weiteren Krams hier reinschreibe. Vermisst habe ich das ja auch ein bisschen.

(mehr …)

Die traurigen Seiten von Christchurch

20130510_christchurch_new_zealand_0035

Im vorherigen Artikel sprach ich ja schon das Erdbeben an, das Christchurch im Februar 2011 traf. Ohne die passenden Bilder allerdings kann man ja viel erzählen. Was mich jetzt allerdings einzig daran stört, ist, dass ihr dieses Betrübliche über die Bilder gar nicht richtig nachempfinden könnt. Klar könnt ihr es sehen, aber wie sich so eine komplett zerstörte Stadt, die einst eine lebendige Großstadt war, anfühlt, ist wirklich nur sehr schwer zu beschreiben. Dafür habe ich aber viele Bilder gemacht, die das alles hoffentlich zumindest ein bisschen vermitteln.

(mehr …)

Die schönen Seiten von Christchurch

20130508_christchurch_new_zealand_0002

Vermutlich ist es mehr als bekannt, dass Christchurch Ende Februar 2011 von einem schweren Beben (eigentlich dem Nachbeben eines Erdbebens aus dem September 2010) getroffen wurde, wobei 185 Menschen ihr Leben verloren und viele Hundert verletzt wurden. Das Beben traf die Stadt gegen Mittag und daher sehr unvorbereitet, wodurch die Schäden immens waren.

(mehr …)

WEG MIT
§219a!