Die wohl wichtigste Änderung an meinem „Weg mit §219a“-Plugin für WordPress!

So ihr Mäuse: Das hier ist der letzte Update-Bericht zu meinem „Weg mit §219“-Plugin, das ich vor etwas über einem Jahr programmierte, weil der Paragraph halt im Strafgesetzbuch existierte und dadurch Leuten verbot, über Schwangerschaftsabbrüche zu informieren, wenn diese Leute Schwangerschaftsabbrüche anbieten. Wer hingegen straffrei über Schwangerschaftsabbrüche informieren durfte, waren Read more…

Es ist das Jahr C+1 – Shit’s on fire, yo

Ich habe diesen Artikel, diesen Beitrag, sozusagen diese Glosse, in der ein oder anderen Form ungefähr drei mal geschrieben. Es existierten irgendwie notierte oder halbwegs ungenau ausgeklügelte Sätze, mehrere halbgare Anfänge und am Ende bemerkte ich, dass das alles doch sehr von meiner eigenen Stimmungslage abhängt. Der Grund ist nämlich Read more…

HAPPY BLADE RUNNER MONTH!

Ich habe vermutlich mein halbes Leben darauf gewartet, dass es endlich November 2019 wird, um zu schauen, wie es dann in Los Angeles aussieht. Scheiße natürlich, aber glücklicherweise nicht ganz so scheiße, wie einer meiner Lieblingsfilme prognostiziert hat. Ich liebe den Film so sehr, sehe aber natürlich auch, dass er Read more…

Good News Everyone III

Meine persönliche gute Nachricht ist diese Woche, dass ich gestern zum ersten Mal in diesem Jahr Longboard gefahren bin. Im Laufe des letzten Jahres wurde es nämlich ein sehr geschätztes Hobby von mir, was aber lange noch nicht bedeutet, dass ich es auch nur ansatzweise gut kann oder auf irgendeine Read more…

Good News Everyone I

Freunde, Buddies, Kupferstecher, Bürger Roms, du gerade dies hier Lesender und andere freundliche Begrüßungsfloskeln, die dich auf einer freundschaftlichen Ebene abholen sollen, um eine gute Nachricht einzuleiten, aber auch etwas Begeisterung für das gleich beschriebene signalisieren sollen, ich habe es endlich geschafft! Ich habe ein kleines, privates Projekt zum Abschluss Read more…

Heute ist #TagderBlogroll!

Heute ist nämlich nicht nur der Weltnettigkeitstag (bitte adäquat mit diesem Wissen angeben) sondern auch der 1. Tag der Blogroll! Zusammen mit vielen anderen wundervollen Menschen habe ich mir nämlich überlegt, dass die Blogroll wieder relevant werden muss. Das Internet lebt von Verlinkungen und Empfehlungen und da fanden wir es Read more…

„Brot und Internet“ oder wie mich fehlende Zerstreuung zum Äußersten trieb und ich Bücher las und nachdachte

TL;DR: Ich hatte ungefähr 3 Wochen kein Internet zuhause und fiel dem Langeweile induziertem Wahnsinn anheim. Themen dieses 2000 Worte langen Artikels sind: Dystopien sind nur eine Sache des Standpunkts; warum eigentlich Elefanten, Hannibal; „Nightmare on Elmstreet“ oder eher „Nicht mehr in Lamestreet“; Autoerotik. TL;DR²: Hab wieder Internet. Alles gut. Read more…

WEG MIT
§219a!