Comicreview: „Nemesis“

Herausgeber: Panini
Originaltitel: Nemesis 1 – 4
Veröffentlicht: 20.09.2011
Künstler: Mark Millar, Steve McNiven
Art: Softcover
Seiten: 108
Sprache: deutsch
Preis: 14,95€
U-Bahnlesetauglichkeit: Absolut nicht gegeben. Ich musste das Heft echt oft vor den Blicken von Kindern bewahren.
Rating: 
Drei von vier eingeschlagene Polizeihelme

Bestellbar direkt bei Panini oder Amazon (deutsch | englisch – Partnerlinks) mit Leseprobe bei mycomics (GORE).

Was wäre, wenn man Batman sich nicht dazu entschieden hätte, die Welt oder zumindest Gotham vom Verbrechen zu befreien, sondern es tatkräftig zu unterstützen und selbst der größte aller Superschurken zu werden? Was wäre, wenn er sein unermässliches Erbe nicht zum Guten aufwändete, sondern um Angst und Schrecken unter den Leuten zu verbreiten? Was wäre, wenn es gar keine Helden, sondern nur einen einzigen, furchtbaren Superschurken gäbe? Wie Mark Miller und Steve McNiven diese Fragen beantworten, könnt ihr in diesem Comic lesen. Und was ich davon halte, in dieser Review.

(mehr …)