Wie konventionelle Actionfiguren hergestellt werden

Mit konventionellen Figuren meine ich die massenproduzierten Actionfiguren, wie sie beispielsweise von Marvel oder DC kommen, und nicht die Custom Figuren, die teilweise eher als Bootleg zu betrachten sind, rechtlich in einer Grauzone liegen, wesentlich mehr kosten und in wesentlich geringerer Stückzahl produziert werden. Letztere finde ich persönlich zwar durchaus Read more…

Happy Rebirth-Day, DC Comics!

2016-05-21-dcuniverserebirth-43ebc[1]

Ganz genau heute erscheint ein Comic mit dem Titel „DC Unvierse: Rebirth #1“. Normalerweise berichte ich ja nicht gesondert über Einzelhefte, aber dieser hier ist schon etwas Besonderes, da das der Startschuss für grundlegende Änderungen bei DC Comics ist, die das bisherige DC-Comic-Universum grundlegend verändern sollen. In den letzten Wochen und Monaten wurde schon einiges an Informationen preisgegeben, es wurde viel gemutmaßt und eigentlich waren auch die Reaktionen von Lesern und Fans sehr vorhersehbar: Die meisten finden es, gelinde gesagt, sehr doof.

Der Sinn von so einem Reboot (man soll es nicht Reboot nennen, sondern Rebirth und da waren die Schöpfer des Comics auch sehr strikt) ist es ja meistens, das ganze Chaos ein wenig durchzurühren, um das ganze für Neuleser ansprechender zu machen, Serien zu beenden, neue zu starten und am Ende noch ein bisschen mehr Geld zu verdienen. Tatsächlich ist gerade der letzte Punkt bei diesem Reboot von DC sehr stark spürbar, aber dazu später mehr.

(mehr …)

Hallo Ladies: DC Bombshells ist jetzt eine Collection bei Hot Topic

dc_comics_bombshells_collection_by_hot_topic_1

Die DC Bombshells waren nämlich zuerst, glaube ich, Variant Cover, später dann ziemlich hübsche und unerhört teure Statuen und sind mittlerweile, wenn mich nicht alles täuscht, sogar eigenständige Comics. Das Ding dabei ist nämlich, dass die Heldinnen einen Pinup-Style verpasst bekamen, wie er in den 50s und 60s üblich war oder heute ist, wenn es Rockabellas wären.

Ant Lucia war wohl maßgeblich an der Entwicklung der Designs beteiligt (man könnte fast sagen, dass er das selbst entwickelt hat, aber mit solchen Aussagen bin ich gern vorsichtig), weswegen ihr die Designs und Statuen auf seiner Seite finden könnt.

Jedenfalls verdienen alle Leute gerne Geld und nun gibt es Klamotten, die entweder den Bombshells nachempfunden oder mindestens davon inspiriert wurden. Das Kleid von Poison Ivy jetzt nicht so, das von Batwoman dafür umso mehr. Jedenfalls ist das alles ziemlich schick und alles für einen okay schmalen Taler bei Hot Topic zu haben. Aber keine Ahnung, was der Versand und Zoll zu uns kosten könnte. (via)

(mehr …)

WEG MIT
§219a!