Ich kriege mich nicht mehr ein. Mittlerweile sind Cosplays so unglaublich aufwändig gebaut, dass ich mir fast nicht mehr vorstellen kann, dass das mal eben jemand in seiner Freizeit bauen kann. Immerhin wird da ja richtige Elektronik verbaut, von den ganzen Modellierungen und Nähereien mal ganz abgesehen.
Glücklicherweise gibt es aber die Leute von Beat Down Boogie, die das wieder passend in Szene setzen, dieses Mal aber auf poppige Musik verzichten und lieber zu einem eher klassischen Stück greifen.