Und diese Instrumente sind zwei Violinen, eine Bratsche und ein Cello (keins davon ist eine komische Gitarre, ich hab gegooglet) und es ist ganz wundervoll. Im Original ist das ja schon ein mindestens großartiger Song, aber auf Streichern gespielt hat es nochmal einen ganz anderen Zauber. Darüber hinaus haben die Ladies von Dolce Ensembles aber noch ganz andere Coverversionen bekannter Songs im Angebot, die man sich durchaus mal geben kann. Hier aber nochmal das Original, weil ihr das doch bestimmt gerade braucht:

(via)