Es erinnert ein bisschen an den überaus großartigen Youtube-Kanal „You suck at cooking„, nur dass es halt von Musik handelt und hier eigentlich ein ganz anderer Typ erzählt und es halt auch ein ganz anderer Kanal ist. Stilistisch ist es aber ähnlich und das ist etwas gutes, weil es ebenso absurd und unterhaltsam ist und manchmal sogar Sinn ergibt. (via)