Ich glaube in der heutigen Zeit ist ein bisschen Beständigkeit auch gar nicht so schlecht und wenn sich dann eine Band wie AC/DC mit einem Track ihres aktuellen Albums „Power Up“ zurückmeldet und dann eben klingt wie immer, dann ist das erstmal was Gutes. Ich erwarte da allerdings auch schon seit 34 Jahren keine großen Neuerungen, so wie ich auch nicht sagen kann, ob ein Song von denen 1 Jahr alt ist oder 30 oder noch älter. Aber das mag ich.