Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Seid ihr auch schon so aufgeregt? Natürlich seid ihr das, denn bereits am 21. März erscheint ja endlich der neue “Mass Effect”-Titel, der uns in die Andromeda-Galaxie entführt, um da ganz neue Aliens mit ganz neuen Waffen zu killen. Das wird so cool. Was ich zum Beispiel aber auch nicht wusste, ist, dass Natalie Dormer hier eine Synchronrolle übernommen hat und uns hier als Dr. Lexi T’Perro (die Asari) mit unnützen Kommentaren versorgen wird.

Außerdem gibt es noch ein Video, das uns die verschiedenen Waffentypen, die sich eigentlich seit den ersten drei Teilen nicht geändert haben, vorstellt. Okay, die Nahkampfwaffen sind relativ neu und sicherlich auch witzig, aber ansonsten ist hier eigentlich alles wie immer. Das Modden ist in der Form etwas neu, aber wenn das wieder so kompliziert wird, wie im ersten Teil, stelle ich lieber den Schwierigkeitsgrad runter, als mich damit auseinanderzusetzen.

Im dritten und letzten Video wird uns noch ein bisschen was über die neuen taktischen Finessen erzählt, die wir einsetzen können. Während ihr das alles machen könnt, werde ich wohl einfach auf Sniper skillen und ganz weit hinten stehen, während ich einfach das Squad vorschicke. Was soll da schon schief gehen?

Wie gesagt, am 21. März geht’s ab. Ich sag aber vorher nochmal Tschüss.

Es hat noch niemand kommentiert.

Trackbacks

Hinterlasse doch einen Kommentar




<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>