Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
Jason Vorhees ist also ein Deadite aus “The Evil Dead”?
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
LICHTRAUM – Die Fotoausstellung der Beuth-Hochschule zugunsten der Bahnhofsmission in Berlin
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
“Girl Cave” – eine Webserie über das Erwachsenwerden, Freundschaft und ein mysteriöses Buch
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten
Ganze 95 Minuten “STAR WARS NOTHING BUT STAR WARS” – Ein Mixtape der Absurditäten

Tag Archives: Sneaky Zebra

Ich glaube, es war die vorletzte Folge, in der sich Rick in ein Gürkchen verwandelte, um nicht zur Familientherapeutin zu müssen. Blöderweise fiel er vom Tisch und landete in der Kanalisation, wo er sich anfangs noch aus Kakerlakengehirnen und später dann aus Rattenteilen einen Körper baute und sich mit einer geheimen Organisation anlegte. Ja, es war geil und Pickle Riiiiick ist mega abgefuckt.

Und diesen Abfuck, nun, gibt es leider nicht als Actionfigur. Aber Leute bauen das nach und drehen Fake Commercials. Leute sind bekloppt. (via)

Dieser Tage war wieder Comic Con in Anaheim, Kalifornien, und die bekannten Cosplay-Musik-Video-Regisseure von The Sneaky Zebra waren wieder unterwegs und haben uns ganz tolle Aufnahmen noch tollerer Kostüme mitgebracht. Ich verstehe nur den Deadpool mit dem Minipli nicht. Und warum ist da eigentlich überhaupt immer ein Deadpool dabei? Ist das nicht langsam echt durch?

The Sneaky Zebra ist wieder am Start und nutzt die diesjährige Convention-Saison, um uns wieder tolle Cosplays, unterlegt mit toller Musik, zu zeigen. Die WonderCon, hier im Video zu sehen, fand dieses Jahr beispielsweise Ende März in Anaheim statt und neben dem obligatorischen Deadpool-Irgendwas und vielen anderen tollen Kostümen (der Joker-Negan ist ziemlich toll), ist es doch das Cosplay des Batgirls Cassandra Cain, das ich echt toll fand. Nicht, weil es so außergewöhnlich ist, sondern einfach, weil auch sie einfach viel zu kurz im DC-Universum unterwegs, dafür aber ein echt spannender, kaputter Charakter war. Na ja. (via)

Und ich hatte mich tatsächlich schon gewundert, ob nun wirklich niemand von den Cosplay-Musik-Video-Machern bei der Blizzcon war. Aber offenbar dauert sowas doch immer einen Moment, bis es aus der Postproduktion ist. Aber es lohnt sich natürlich wieder, weil die Kostüme hier mitunter echt absurd gut sind. Das können die Leute doch echt nicht neben einem normalen Job basteln und dann auch noch 5 Mal die Woche ins Fitnessstudio rennen, um das Kostüm auch noch adäquat auszufüllen. Ich verstehe das nicht. Offenbar ist es ein echter Lebensstil und nicht nur ein einfaches Kostümüberwerfen und hoffen, dass es halbwegs passt. (via)

In Los Angeles war dieses Jahr nämlich auch eine Comic Con und da waren die Leutevon The Sneaky Zebra und haben uns in gewohnt toller Manier ein Musik Video mitgebracht, das die Großartigkeit der dort vorgeführten Cosplays zeigt. (via)

Na das hat jetzt aber gedauert, bis da mal das erste CMV kam. Fast eine ganze Woche! Aber daher ist es auch nicht verwunderlich, dass es von The Sneaky Zebra kommt, die ja Profis sind und hier halt ihr altbewehrtes Rezept anwenden und uns eben schöne Kostüme und netten Posen mit guter Musik zeigen. (via)

Manche mögen jetzt sagen “London ist ja gar nicht so weit! Da kann man ja mal zu einer Con fahren!” und das kann man durchaus, aber muss man auch nicht, weil ja jetzt mindestens 6 Cons im Laufe des Jahres in Deutschland stattfinden werden. Stuttgart, Dortmund, Berlin, überall! Und ich wette, dass wir uns bei der ein oder anderen sehen werden. Ich bin dann der mit den Taschen voller Actionfiguren und Comics.
Das Video hier stammt, ihr werdet es erkennen, von The Sneaky Zebra, die das einfach auch echt gut können. (via)

Es war ja ein bisschen ruhig um Sneaky Zebra, aber glücklicherweise geht es ihnen gut, denn sie melden sich mit ihrem CMV vo nder diesjährigen BlizzCon zurück, wo es den Leuten Dank des “Warcraft”-Trailers (ich berichtete) vermutlich ziemlich gut ging. Allerdings sind die Kostüme hier teilweise mindestens ebenso beeindruckend, wie die Figuren des Film und vermutlich muss ich euch sagen, dass hier natürlich hauütsächlich Blizzard-Charaktere gecosplayt werden, wovon ich jetzt auch nicht jeden kenne. Aber wie es halt so ist, kann man sich das auch ziemlich gut ohne jegliches Vorwissen anschauen. (via)

Die SDCC ist ja die Mutter aller Comic Cons, so sich denn Comic Cons irgendwie fortpflanzen und wir jetzt das Paarungsverhalten nicht weiter hinterfragen, weil ich auch echt nicht sagen könnte, wer dann der Vater ist. Vielleicht die New York Comic Con, aber ich will da wirklich nichts unterstellen und ohne Vaterschaftstest sind das sowieso alles nur Gerüchte.
Wenn man jedenfalls Cosplays anschauen möchte, dann wohl am besten in dem CMV von Sneaky Zebra, das sie dieses Jahr auf der SDCC aufgenommen haben. Godzilla? Check. Avengers Fairies? Check. Spider-Gwen? Check. Der echte Stan Lee? Natürlich! Und dieses Mal sehen wir sogar, wie die Leute von Sneaky Zebra eigentlich wirklich aussehen! Ich muss da echt sowas von hin, ey! (via)

Shit, war die schon? Da wollte ich doch eigentlich hinfahren. Na ja, nächstes Jahr dann, wie ich vermutlich auch schon vorheriges Jahr und das davor sagte. Auf jeden Fall CMVs, die sind bei mir ja immer sehr beliebt. Gerade auc hdie von SneakyZebra, die für mich mit zu den besten gehören. Das zeigen sie hier nämlich auch wieder, indem sie nicht nur total tolle Musik parat hatten, sondern sogar Mike Meer zu einem Statement über Steak überzeugen konnte. Sozusagen ein Steakment.

Und weil es da so toll war, haben sie direkt noch ein Video gemacht, in dem sie Kostüme zeigen, zu denen es ausschließlich Vorlagen aus Film und Fernsehen gibt. Schon clever von denen, aber noch cleverer von den Cosplayern, die sich alle schon wieder verdammt viel Mühe gemacht haben.