“Fireplace For Your Home” – der Trailer zum neusten Geniestreich von Netflix
“Fireplace For Your Home” – der Trailer zum neusten Geniestreich von Netflix
“She Makes Comics” will eine Doku über comicschaffende Frauen sein
“She Makes Comics” will eine Doku über comicschaffende Frauen sein
Dinge, von denen ihr nicht wusstet, dass ihr sie wollt: Eine Judge-Dredd-Cosplay-Pinguin-Actionfigur
Dinge, von denen ihr nicht wusstet, dass ihr sie wollt: Eine Judge-Dredd-Cosplay-Pinguin-Actionfigur
Yeonmi Park erzählt von ihrem Leben und ihrer Flucht aus Nord Korea
Yeonmi Park erzählt von ihrem Leben und ihrer Flucht aus Nord Korea

Tag Archives: viral

media pic8 large1 680x453 Jurassic World hat bereits eine Viral Page

Natürlich seid ihr auch alle schon ganz hibbelig, wenn ihr an “Jurassic World” denkt, der ja bereits am 11. Juni in die Kinos kommen soll. Völlig zu recht auch, geht es da doch wieder mal um einen Freizeitpark mit Dinosauriern, in dem irgendwas schief läuft, und hauptsächlich Dinosaurier und wer Dinosaurier nicht toll findet, sollte man ein paar Entscheidungen in seinem Leben hinterfragen. Zum Beispiel wann und warum man aufhörte Dinosaurier toll zu finden.

Auf jeden Fall hat er Film schon mal eine ziemlich tolle Viral Page, auf der man sich über die Firma Masrani informieren kann, die einst InGen kaufte, die das mit den Dinosauriern überhaupt erst erfand. Vermutlich gingen die wegen des kleinen Unfalls da auf der Insel ein bisschen pleite.

Jedenfalls suchen sie auch gerade ein paar Praktikanten. Wenn ihr also gerade eh nichts zu tun habt und vielleicht mal einen Dinosaurier streicheln wollt, könnt ihr euch ja mal bewerben. Vermutlich sehen wir uns dann dort teilweise.

Ich mag es, wenn solche Seiten sinnvoll sind und nicht so halbherzig hingehauen werden. Das meise ist hier nämlich sinnvoll verlinkt, wobei man bei dem Social-Media-Kram im Footer der Page vielleicht noch hätte einen Schritt weitergehen können. (via)

maxresdefaultZN4HRCGX Galaxy Getaways   Die Reiseagentur für den Trip in den Weltraum youtubedirekt

Ich weiß ja auch nicht, wie ich gerade schon wieder auf “Guardians of the Galaxy” komme. Vermutlich, weil das hier ein äußerst cleveres und toll gemachtes Viral für den Film ist, auf den ich mich gerade am meisten von allen freue. Nachdem das mit dem Soundtrack schon so schön gemacht war, bin ich voller Vorfreude auf weitere schöne Werbemaßnahmen. So ein bisschen habe ich auch das Gefühl, dass das der Film ist, der eine ordentliche Portion Ernsthaftigkeit aus dem Marvel-Film-Franchise nimmt, wodurch die ganze Sache zukünftig nochmal eine ganz andere Richtung bekommen könnte. Ich bin echt super gespannt. Aber wie gesagt, das hier ist leider nur ein viral. Interplanetare Reisen sind leider noch nicht für untrainierte Massen entwickelt worden. Offiziell. (via)

maxresdefault4JSFJ4X9 X Men: Days of Future Past   25 Momente der Weltgeschichte mit Mutanten youtubedirekt

Das Marketing von “DoFP” ist mitunter nicht das beste, aber das hier finde ich doch ziemlich clever. Hier wurden nämlich bekannte Mutanten in wichtige geschichtliche Ereignisse retouchiert, um die Gefahr, die von ihnen ausgehen soll, noch ein bisschen deutlicher zu machen. So steht beispielsweise Wolverine vor der Berliner Mauer und Bolivar Trask, erfinder der Sentinels, beratschlagt sich mit Nixon. Auf der dazu passenden Website kann man sich die Bilder nochmal ein bisschen besser anschauen, weil es am Ende in dem Video ja doch ein bisschen schnell geht. (via)

maxresdefault Das Remake von GODZILLA wird viral youtubedirekt

Welcher Film kommt denn heutzutage nicht mehr ohne virales Marketing aus (gute Filme)? Ich weiß es auch nicht (gute Filme). Echt nicht (ey, gute Filme). Auf jeden Fall macht da jetzt auch das Remake von “Godzilla” mit und tatsächlich freute ich mich bisher auf den Film, weil man bei riesigen Monstern, die ganze Städte zerstören, einfach nicht viel falsch machen kann. Aber so ein billiger Versuch eines hippen Marketings? Das gibt Minuspunkte.
Wenigstens kommt morgen nochmal ein richtiger Trailer. Vielleicht wird der ja gut. (via)

maxresdefault Das Remake von GODZILLA wird viral youtubedirekt

maxresdefault The Strain: Guillermo del Toro macht was mit Vampiren, hat aber keine Ahnung von Virals youtubedirekt

Ich persönlich freue mich ja immer sehr, wenn ich höre, dass Guillermo del Toro etwas neues macht. Da ist es mir auch egal was genau, weil es mindestens besser ist, als der durchschnittliche Krimskrams. Hier hat er sich zum Beispiel eine Fernsehserie mit Vampiren ausgedacht, was erstmal ganz okay ist, aber das Viral da oben ist ja nun wirklich totaler Quatsch. Wenn man schon ein Viral machen will, sollte man vielleicht versuchen nicht zu erwähnen wofür das ist, es vielleicht nicht in einen passenden Account laden und sowieso nichts verlinken. Das ist doch doof so, denn nun ist es ja nicht wirklich mehr als ein billig produzierter Teaser. Aber hey, Guillermo macht etwas Neues, das reicht ja auch erstmal als Info. (via)

maxresdefault Es ist geklärt: Magneto hat JFK ermordet! youtubedirekt

Zumindest ist er ganz klar mit dem Fall in Verbindung zu bringen, wie uns dieses Video da oben beweist. Es gibt sogar (natürlich) eine Website, die dem Ganzen nochmal genauer auf den Grund geht. Aber ich weiß ja auch irgendwie nicht. Verschwörungstheorien machen total viel Spaß, aber das ist ja doch ein bisschen weit hergeholt. Zwar hat Magneto bewiesen, dass er die Kugel aus einer ihm auf den Kopf gelegten Pistole aufhalten kann, aber sie auch so zu manipulieren halte ich bei dem damaligen Stand seiner Fähigkeiten doch für nur schwer möglich. Raketen und Bomben umzulenken ist eine Sache, aber so gezielt? Ich weiß ja nun nicht. (via)

maxresdefault Das Remake von Oldboy wird natürlich viral youtubedirekt

Was heute ein guter Film sein will, braucht natürlich auch eine virale Marketing Kampagne und Filme, bei denen man vorher ganz fest daran glaubt, dass sie richtig, richtig scheiße sein werden, brauchen diese natürlich ganz furchtbar dringend. arum auch “Oldboy”, das Remake von Spike Lee und mit Josh Brolin und Samuel Jackson. Bilder gibt es auch, sogar einen ganzen Tumblr voll. Da teilt sich das natürlich alles noch einfacher.

Trotzdem bin ich aber echt gespannt, wie der Film wird und ob er am Ende sogar besser wird, als man erwartet hat. (via)

maxresdefault X Men: Days Of Future Past wird nun viral youtubedirekt

Virale Marketingkampagnen sind zwar soooooo 2008, aber trotzdme oft sehr schön. Hier sehen wir nämlich die Werbung der Firma Trask, welche offenbar vor allem dafür bekannt ist, diese gefährlichen Sentinels zu basteln, mit denen sich die X-Men ständig anlegen müssen. Das schönste daran ist aber echt, dass sie hier nicht so lila sind, wie in den Comics, wobei die zwar als diese 50cm-Actionfigur total cool aussehen. Aber es sind eben auch Actionfiguren und die waren seid “Small Soldiers” oder der PG 18 Version von “Toy Story” eigentlich nicht mehr gefährlich.
Das beste an dem Film wird aber zweifelsfrei sein, dass Jennifer Lawrence die ganze Zeit über nackt ist. Das wird super. (via)

maxresdefault Ron Perlman verkauft Koffer voller Monstergedärm youtubedirekt

Ron Perlman würde ich ja alles abkaufen. Alles. Ich kaufe ihm den rothäutigen Dämonen ab, den bösen Biker, den fiesen Alienjäger und irgendwie würde ich hier gern noch den total unterschätzten Film “Last Supper” anbringen, aber das würde vermutlich das Wortspiel kaputt machen.
Jedenfalls spielt er ja auch bei “Pacific Rim” mit, wo er einen Kaiju-Organ-Händler spielt, was total Sinn macht, gibt es doch sogar in der Apokalypse Leute, die damit irgendwie Geld machen. Dies hier ist der Versuch eines Virals, das leier völlig unnötig ist, wollen wir den Film doch sowieso schon alle sehen. (via)

maxresdefault KNEEL BEFORE ZOD! youtubedirekt

Virals, sowas mag ich ja immer. Vor allem allerdings, wenn ich dabei weiß, worum es geht. Hier nämlich geht es um Genral Zod, der im neuen Superman-film “Man Of Steel” von Michael Shannon gespielt werden wird, der unser aller strahlend Held gefangen nehmen möchte. Sonst müssen wir alle vor Zod knien oder vermutlich sterben. Höchstwahrscheinlich aber beides. Da er von 24 Stunedn spircht, würde ich mal davon ausgehen, dass wir morgen einen neuen Trailer bekommen könnten oder mindestens blöde Poster oder sowas. Auf jeden Fall funktioniert das hier ziemlich gut, denn ich möchte nicht wissen, wie viele Anabolika-Junkies gerade geknebelt und zusammengetrieben werden. Ich bin beim dritten. (via)