Auf der diesjährigen E3 will Bethesda am Sonntag das neue Projekt vorstellen, an dem sie bereits seit letztem Jahr arbeiten: Die Revitalisierung von „DOOM“. Das ist an sich ziemlich geil und weil es eben von Bethesda kommt, verspreche ich mir da wirklich viel von. Allerdings wäre ich auch wirklich, wirklich, wirklich nicht böse, wenn sie mit eine „Ätschebätsch“ verkünden würden, dass das alles Quatsch sei und sie in Wirklichkeit an „Fallout 4“ arbeiten. Sie müssten das -bätsch nicht mal ausgesprochen haben, da hätte ich mir schon die PS4 bestellt, ey.

Aber warten wir erstmal den Sonntag ab. Folgend ist übrigens das Video, das sie letztes Jahr vorstellten und damals für mächtig Buzz sorgte. (via)