Der Youtuber QuickDrawCreate hat das Intro der ersten Staffel von „Pokémon“ in 3D nachgebaut, was ungefähr einfach 20 Jahre zu spät kommt, weil wir uns damals genau das, aber eben als Videospiel und irgendwie open world, gewünscht hätten. Ich erinnere mich an ein Projekt, dass das sogar versprach, das aber natürlich eingestellt werden musste. Vermutlich aus Zeitgründen, vielleicht aber auch wegen Lizenzen. Auf jeden Fall war ein open-world-Pokémon-Spiel immer genau das, was alle wollten. Und was bekamen wir? „Pokémon Go“. Oh je. (via)