„DOOM“, aber im Windows Task Manager

Published by Marco on

„DOOM“ auf irgendwie alles zu portieren, ist ja auch Volkssport. Sicherlich kann man es schon auf smarten Kühlschränken spielen, auf einer Smart Watch habe ich es auch mal gesehen und sicherlich geht das auch bald in einem Tesla.

Max Holt hat es aber erstmal möglich gemacht, das Spiel in der Multi-Core-Anzeige des Windows Task Managers zum Laufen zu bringen und alles, was er dafür brauchte, waren 896 CPUs. Bisschen geil und Pong geht auch. (via)

Categories: Games

3 Comments

STABILO BOSS BITCH MARCO (@Fadenaffe) · 24. Juli 2020 at 16:58

„DOOM“, aber im Windows Task Manager https://t.co/SESs9mdmAK

krims.krams (23) – Monstropolis · 25. Juli 2020 at 12:43

[…] RKI und Donald Trump Coole Opas Partyfilmplakate Paws in the Water: Dogs at Play „DOOM“, aber im Windows Task Manager Amthor: „Habe meine Lektion gelernt“ 9 Filmzitate und die schwäbische Antwort darauf […]

Kleinigkeiten · 26. Juli 2020 at 8:46

[…] im Task Manager spielen (klingt komisch, ist es […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WEG MIT
§219a!