Vielleicht habt ihr euch das Spiel neulich für lau im Epic Game Store geholt, vielleicht habt ihr auch mitbekommen, wie sehr das Spiel mein Herz eroberte und mich immer noch nicht los ließ. Momentan habe ich gerade sehr viel Freude daran, Asteroiden zu sprengen, weil das so viel Geld gibt, vor allem aber auch tolle Geräusche macht (bei den ersten beiden Malen habe ich mich versehentlich selbst mit in die Luft gesprengt und beschlossen, vielleicht doch mal lieber mit Schilden zu fliegen).

Jedenfalls soll in den nächsten Monaten, vermutlich so im April, ein Addon erscheinen, das nochmal ein ganz neues Spielprinzip einführt: Den Ego-Shooter. Es wird dann möglich sein, aus seinem Raumschiff auszusteigen, und als Person Planeten und Siedlungen zu erkunden und eben auch andere Personen zu erschießen, was ungefähr meine fünftliebste Sache ist, die ich mit anderen Personen (in Videospielen) machen kann.

Dieses Spiel ist toll und das Gefühl, das euch der Trailer vermittelt, passt für mich sehr, sehr gut.

Frontier Developments, die Entwickler des Spiels, haben im Zuge dessen zuvor bereits ein anderes tolles Video gebastelt, das uns ein bisschen zeigt, was wir als Spieler eigentlich alles bisher gesehen haben oder gemacht haben könnten. Es ist sehr stimmig und super cool, wenn man große Raumschiffe im Weltraum super cool findet. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich halt selten so viele Raumschiffe auf einem Haufen sehe, weil ich eher schüchtern bin und im Weltraum gerne meine Ruhe habe (damit mich niemand schreien hört vermutlich).

Und weil The Pilot einer der tollsten Content Creators aus der eh schon tollen Community ist, hat er das Video einem persönlichen Remake unterzogen, das mindestens genauso toll ist.

Ich glaube, ich muss öfter über ED sprechen. Gerade mit der grassierenden Pandemie ist es eigentlich gerade meine liebste Realitätsflucht.

o7