Huch, keine Comicreview, dafür aber eine Buchreview: SILBER

Herausgeber: Cross Cult
Veröffentlicht: 10.10.2010
Autor: Steven Savile
Art: Hardcover mit Schutzumschlag
Seiten: 420
Sprache: deutsch
Preis: 22 €
U-Bahnlesetauglichkeit: Es ist ein Buch, ich glaube, die wurden extra für U-Bahnen erfunden.
Rating: Nur 5 der 10 Silbermünzen sind echt. Der Rest sind alte Aluminiumpfennige aus der DDR.

Kaufbar bei Amazon (Partnerlink) oder direkt bei Cross Cult (mit Leseprobe).

Vermutlich seid ihr genauso verwirrt, wie ich, aber hier gibt es tatsächlich zum ersten mal überhaupt sowas wie eine Review zu einem Buch. Ich wage es gar nicht den Begriff ‚Rezension‘ zu verwenden, weil die Sache hier bestimmt nicht einmal ansatzweise so etwas sein wird. Also lasst uns hoffen, dass ich das hier sauber über die Bühne kriege und mich nicht völlig lächerlich mache.
Vor einer Weile hatte ich nämlich „SILBER“ von Steven Savile in den Händen, habe es durchgelesen und bin nun in der Lage euch etwas darüber zu erzählen. Hintergrund der Geschichte ist nämlich das titelgebende Silber, mit dem einst Judas‘ Verrat an Jesus bezahlt wurde und welches nun einer Sekte als Reliquie dient, die Chaos und Schrecken über die Welt bringen will, während ein Team aus einzig- und eigenartigen Leuten dieses zu verhindert versucht. Was ich davon halt, ob das funktioniert und ob es zumindest spannend ist, könnt ihr in folgender kleinen Review nachlesen.

(mehr …)