“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
“Space Babe From Outer Space” ist nicht nur ein toller Filmtitel, sondern hat auch einen tollen Trailer
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Der Kurzfilm “A Day on the Life” zeigt den Alltag eines Mannes, in einer sehr… merkwürdigen Welt
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
Gute Musik am Abend: “Kolschik” von Leningrad hat eines der schönsten Musikvideos seit langem!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!
“Mass Effect: Andromeda” – Es gab tatsächlich zwei ganz tolle neue Trailer!

Tag Archives: Starcraft

Irgendwann diesen Sommer soll eine Remastered-Version des Spiels erscheinen und weil das alte dann irgendwie auch niemand mehr braucht, ist die originale Version mitsamt der Erweiterung jetzt gratis! Danke Blizzard! Also schnell auf die dazugehörige Website und den Zergrush vorbereitet.

FS6U85U[1]

Es ist ja gerade so ein Ding, klassische Spiele in HTML5 nachzubauen. Allerdings ist das vermutlich mega schwierig, dafür aber auch mega cool, allerdings manchmal auch mega ressourcenhungrig. Aber darum geht es ja nicht. Einzig die Coolness ist hier ausschlaggebend. Und mindestens genauso cool, wie damals “Command & Conquer” oder “The Hitchhikers Guide to the Galaxy” oder eben alte Sierra-Spiele in HTML5, ist jetzt ganz neu “Starcraft” in HTML5. Das kann man sich bei Github selbst runterladen, falls man einen Server hat oder weiß, was XAMPP bedeutet, oder mal kurz hier ausprobieren. Ihr solltet euch aber beeilen, weil mit dne Soundfiles wohl gegen geltendes Copyright verstoßden wird. Aber hey… ihr wisst schon. (via Matze, der auch schon weiß.)

Natürlich unzähligen Zergs, klar! Obwohl er allerdings ziemlich kurz ist und ich mich wirklich frage, wie dieser Ball dahin kam, könnte es allerdings auch sehr gut ein Fanfilm im “Starship Troopers”-Universum sein. Das ist kurios, wenn man bedenkt, dass “Starcraft” doch viel mehr ein “Warhammer 40k”-Ripoff war.

Aber das Ende. Das war dann doch ein bisschen… überraschend? Ich weiß nicht, ob das wirklich das richtige Wort ist. (via)

 youtubedirekt

Wenn Leute gewisse Dinge recht exzessiv betreiben, ist es für Außenstehende immer ein bisschen schwer zu verstehen, warum sie das tun. Ich nehme mich da mitunter selbst nicht aus, obwohl es auch Dinge gibt, in denen ich völlig aufgehen kann, die ich komplett ausreizen möchte, bis ich mich Wochen später daran zu erinnern versuche, wie man sich duscht oder überhaupt spricht. Ihr kennt das. Hoffentlich. Hm.

Hier erzählt Evan Ballnik, warum er Starcraft spielt und warum es für ihn mehr ist, als nur ein einfaches Videospiel und selbst, wenn man das in diesem speziellen Fall vielleicht nicht ganz so sehen kann, ist es im Allgemeinen doch eine ziemlich gute Erklärung dafür, wieso man bei manchen Dingen einfach aufblüht. Es muss ja nicht lange sein, manchmal reicht es ja, wenn man nur für einen kurzen Zeitraum so ist. Vielleicht versuche ich auch nur zu erklären, warum ich damals Skyrim komplett durchgespielt habe. Komplett. (via)

Stacraft ist ja da hinten unten in Korea sowas, wie es hier höchstens Fussball zur Weltmeisterschaft ist – jeder kennt das, jeder mag das und es ist sowas wie ein Nationalsport. Wenn es nach den Koreanern ginge, wäre Starcraft sicher auch olypmisch oder zumindest ein Schulfach.
Klar, dass es das dann auch als Show gibt.

Das GG am Ende jedenfalls gab mir den Rest. Super! (via)

Ich dachte eigentlich, ich hätte Starcraft mehr als nur einmal gezockt, aber ich konnte mich tatsächlich an gar nichts von der Story erinnern. Eigentlich dachte ich sogar zu wissen, dass sich die Story auf “Töte alles auf der Karte, was nicht du bist” beschränkt. Na ja, falsch gedacht.

Übrigens habe ich gehört, dass da ein neuer Teil kommen soll. Ich glaub, der wird scheiße – aber bitte. (via)

Ist dieser ganze “Ich verpasse modernem Kram ein 8-Bit-Antlitz”-Trend eigentlich schon weider out? Ich weiß es ja nicht, weil ich von TRends generell nicht viel mitbekomme, was ja irgendwie iene Grundeigenschaft des gemeinen Nerds ist. Nicht, dass ich mich als Nerd bezeichne, das machen ja immer andere, aber irgendwas muss ja dran sein. Aber wie gesagt, hier mal Starcraft in 8 Bit. Ich mag das.

http://vimeo.com/11759670] (via)

Kürzlich kam ja schon ein Gameplaytrailer zum kommenden zweiten Teil von Starcraft heraus, der mich persönlich eher kalt liess, weil… Hey, Gameplay? Wen interessieren denn bitte Gameplayvideos? Gerade bei Strategiespielen ist das so Banane, weil es mir da echt nicht um die Grafik geht, sondern um die Mechanik und wenn Blizzard nicht ganz so blöde ist, was ich auch mal nicht vermute, dann kopieren sie einfach alles vom ersten Teil, hübschen das ein wenig auf und der Rubel rollt (immerhin setht ja Blizzard drauf – das kaufen die Leute). Viel interessanter sind da für mich die Teaser und Trialer, weil sowas ja bekanntlich dafür genutzt wird, um die Story voran zutreiben. Aber ganz ehrlich, so cool,  wie dieser Trailer hier auch ist, und so sexy und actiongeladen das alles her rüber kommt, umso mehr erinnert es mich an eine bessere Version von Alien vs. Predator. Obwohl das ganze ja als Warhammerklon anfing. Das nur mal so. Vielleicht sollte Blizzard mal darüber nachdenken, ins Filmgeschäft einzusteigen, aber das sag ich schon seit Diablo 2.

Jeeeeedenfalls ist hier jetzt mal der Teaser, viel Spaß!

http://www.youtube.com/watch?v=1ps4Y5Q0d7k] (via)