Wegen „Fallout 4“ muss ich mir dann vermutlich eine PS4 kaufen

Published by Marco on

46910_2_0[1]

Natürlich gibt es immer noch nicht viel Handfestes, aber Bethesda hat jetzt schon mal etwas zu früh verlauten lassen, dass „Fallout 4“ halt wirklich kommt und dabei nur für die XBox One, PS$ und den PC erscheinen wird. Also ist der Kauf einer PS4 bei mir relativ sicher geworden. Oder ein etwas besserer Rechner, aber die Überlegung stelle ich an, wenn es soweit ist.

Es gibt auf er offiziellen Seite, die natürlich gerade nicht erreichbar ist, auch ein Video, aber das ist noch gesperrt. Vermutlich müssen wir da noch eine halbe Stunde warten, bis wir einen Teaser oder sowas zu sehen bekommen.

https://youtu.be/Lnn2rJpjar4

Das Bild da oben: Details, Alter!

Um 16 Uhr soll auch die Projektseite freigeschaltet werden. Vermutlich wird es dann mehr Infos geben. Oder ihr lest das einfach hier, wenn ich vor Erregung überhaupt tippen kann.

Categories: Games

3 Comments

Marcel · 3. Juni 2015 at 16:46

Eine PS4 wegen Fallout? Ernsthaft? Lieber einen vernünftigen Rechner und dann Fallout in der schöneren Grafik und mit Mod-Support geniessen.

Marco · 22. Juni 2015 at 22:55

@Marcel: Aber das ist wirklich, wirklich teuer… und ich mag Casual Gaming ganz gerne.

Der Mann Marco (@Fadenaffe) · 3. Juni 2015 at 15:32

#MindsDelight Wegen „Fallout 4“ muss ich mir dann vermutlich eine PS4 kaufen http://t.co/sD5Qs3358m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!