„Where Have You Been?“ – Ein Supercut von Vloggern, die sich entschuldigen, solange nicht gevloggt zu haben

Published by Marco on

https://www.youtube.com/watch?v=Kp04_c5ssmU

Entschuldigung, liebe Leute über 40: Vloggen ist das Erstellen und Veröffentlichen von Vlogs, also quasi Video-Logs, auf beispielsweise Youtube oder anderen Videoplattformen (nein, nicht Pornhub… obwohl), in denen man über Dinge redet. Diese Dinge können das eigene Leben betreffen oder lehrender Natur sein. Wie Podcasts, also von einzelnen Menschen erstelltes Radio ohne die Musik, nur mit Video. Quasi wie Fernsehen. Quasi wie Soaps im Fernsehen, nur halt mit einem Charakter.

Weil das aber ziemlich aufwändig ist, kommt es natürlich auch hier durchaus mal vor, dass man darauf mal keine Lust hat. Schließlich muss man was machen, man muss etwas mehr oder weniger Interessantes zu erzählen oder zu zeigen haben, muss es idealerweise auch noch ein bisschen bearbeiten und dann auch noch hochladen. Wenn man nicht gerade Gilly ist, kann man das nicht täglich machen (und selbst er entschuldigte sich, dass er das nicht mehr täglich machen kann – süß) und muss sich auch mal entschuldigen, dass man es mal nicht schaffte. Über mehrere Monate. Aber es wird besser. Versprochen.

Genau das fasst Duncan Robson in seinem Video auf höchst dramatische Weise zusammen. (via)


1 Comment

Vlogger, die sich entschuldigen, nicht gevloggt zu haben - Kurioser YouTube-Supercut | LangweileDich.net · 15. April 2016 at 18:40

[…] /// via: Marco, der immer für euch da ist. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WEG MIT
§219a!